Content Marketing: Worum geht es?

Immer wieder hört und liest man in den letzten Jahren vom Content Marketing. Das geht sogar bis hin zu der Aussage, dass Content Marketing besser sei als das herkömmliche. Doch worum geht es bei dieser Werbeform eigentlich?

  1. Worum geht es?

Content (dt. = Inhalt) Marketing zielt darauf ab, dem Leser Inhalte zu bieten. Diese können beispielsweise bestehende Probleme lösen, Informationen bieten, beraten, oder unterhalten. Dabei werden nützliche Inhalte geteilt, jedoch keine, die unmittelbar werblich sind. Es ist also Werbung, ohne Werbung. Das heißt der Kunde wird auf die Marke bzw. das Produkt aufmerksam gemacht, ohne dass dieses offensichtlich beworben wird.

„Content ist alles, das dem Leben deines Lesers Mehrwert hinzufügt“ – Avinash Kaushik

Und genau darin liegt der Clou: Beim Fernsehen und Radio kann man die Werbung durch Um- oder Ausschalten umgehen, Ad Banner werden ignoriert und Anzeigen überblättert. Content wird jedoch absichtlich vom User aufgerufen und konsumiert. Anstatt den Leser also mit Werbung von dem eigentlichen Inhalt abzulenken und damit seine Suche zu unterbrechen, liefert man ihm genau die Informationen, nach denen er gesucht hat. Content Marketing spricht den User daher an und trägt dazu bei, potentielle Kunden subtil von dem eigenen Produkt oder der eigenen Marke zu überzeugen. Das macht es zu einer besonderen Werbemöglichkeit für Unternehmen.

 

  1. Was unterscheidet Content Marketing von klassischer Werbung?

Anstatt dem Kunden zu vermitteln, dass Ihr Produkt das beste auf dem Markt sei, geben Sie ihm Informationen zu Themen, die ihm weiterhelfen.

Ein spannendes Beispiel für die Werbemöglichkeit bietet die Webseite pampers.de. Hier können die Kunden selbstverständlich alle Pampers Produkte kaufen. Anstelle der klassischen Shop-Struktur besteht ein Großteil der Seite jedoch aus Informationen rund um das Thema Familie. Es beginnt mit einem Artikel über die klassischen Anzeichen einer Schwangerschaft und geht weiter mit einem Namensgenerator für das ungeborene Kind. Außerdem findet man hier Tipps zum Leben mit Babys und Kindern wie z.B. Ideen für Aktivitäten, Ernährung, besondere Anlässe, Erziehung und vieles mehr.

Es mag sein, dass Sie, genau wie ich, nicht zur Zielgruppe von Pampers gehören. Dennoch werden Sie mir vermutlich zustimmen, dass man auf der Pampers-Webseite das Gefühl bekommt, optimal auf das Leben als Elternteil vorbereitet zu werden. Pampers hat es geschafft, seine gesamte Webseite optimal auf seine Zielgruppe auszurichten. Dabei steht das Produkt beziehungsweise die Marke „Pampers“ an sich für den User zunächst im Hintergrund.

 

  1. Content Marketing im Radio?

Dass es möglich ist, seine Kunden auf ganz besondere Weise durch Content Marketing anzusprechen steht außer Frage. Doch kann man Content Marketing auch im Radio nutzen?

Na klar! Content Marketing beschränkt sich selbstverständlich nicht nur auf das Internet. Genau genommen ist das Radio sogar das ursprüngliche Medium für Content. Das Wetter, Blitzermeldungen und die aktuellen Tagesnachrichten sind sozusagen die Urform des Content. Mit unseren hausinternen Radiosendern Radio Hamburg und Hamburg Zwei haben sie reichweitenstarke Möglichkeiten, bei uns zu werben.

Bei uns von More Marketing wird Content Marketing als „Sonderwerbeform“ betitelt. Sonderwerbeformen nennen wir alle Werbeformen, die sich außerhalb des klassischen Radio-Werbeblocks befinden, zum Beispiel in Form von Moderation oder Interviews. Content Marketing kann sowohl in Form von Sponsorings als auch in Form von Gewinnspielen sein, aber auch Container und Folgeseiten, welche auf unseren Webseiten eingebunden werden.

Zusätzlich bieten wir Ihnen an, Ihren Content mit redaktionellen Inhalten in unserem Radio Hamburg Club zu verbinden. Die Clubmitglieder erhalten dann einen exklusiven Newsletter mit Gewinnspielen, interessanten Veranstaltungen in und um Hamburg und den neuesten Aktionen von Radio Hamburg.

Aktuell bieten wir außerdem Mittwochs zwischen 19:30 und 20:00 die Rubrik „Wo geht’s hin? – Der Radio Hamburg Reisetipp“ an, bei dem die Hörer verschiedene Urlaubsziele für den Sommer vorgestellt bekommen. Wenn Hörer bisher noch unentschlossen sind, wo es in diesem Jahr hingehen soll, können sie hierdurch ihren neuen Lieblingsurlaubsort entdecken.

Zusätzlich strahlen wir die Sendung „Backstage – der Radio Hamburg Eventtipp“ am Montag zwischen 19:30 und 20:00 aus. Sie ist eine Vorproduzierte Sondersendung im Interviewstil, die mit einer Reichweite von ca. 66.000 Hörer auf besondere Events aufmerksam macht.

Sie sehen also: Die Möglichkeiten für Content Marketing sind besonders vielfältig, auch auf unseren Radiosendern Radio Hamburg und Hamburg zwei. Selbst dieser Artikel fällt unter die Kategorie.

Wenn Sie Ihr Unternehmen klassisch oder mit Sonderwerbeformen bewerben wollen, oder erst einmal einen kleinen Einblick in die Vorteile von Radiowerbung erhalten möchten, kontaktieren Sie uns gerne. Der zuständige Mediaberater wird mit Ihnen gemeinsam eine kreative Kampagne zur Vermarktung Ihres Unternehmens in Kombination mit Radio Hamburg und/oder Hamburg Zwei entwickeln.

„What helps people, helps business.”
– Leo Burnett

 



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche.
Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!