Der Spot des Monats April 2019

Ausgezeichnet: Der Kunde Hamburg Dungeon gewinnt den Spot des Monats April

„Fluch der Maske“ Der Spot des Monats April kommt vom Hamburg Dungeon    

Es geht um den Hamburger Forscher Heinrich Barth, der bei einer Expedition im 19. Jahrhundert in Afrika verschollen ist.

In der neuen Show trifft man in einem alten Speicher auf den Neffen Barths, der bei der Expedition dabei war und als einziger lebend wieder nach Hamburg zurückgekehrt ist. Er berichtet über ein unheimliches Voodoo-Ritual bei dem Barth verschwunden ist. Um zu verstehen was dort wirklich passiert ist, will er nun mit den Gästen das Ritual noch einmal durchführen.

 

Diese Handlung ist sehr komplex für einen Spot, deshalb haben wir im Spot des Monats April mit einem gewissen Witz, verpackt als Programmvorschau gearbeitet.

Der Spot lief ausschließlich als Pre-Stream auf der Hamburg Kombi und wurde somit sehr aufmerksamkeitsstark platziert. So war es möglich die Hörer mit einem geheimnisvollen Spot abzuholen.

 

Ani Arora (Geschäftsführer von Wax Cat), der den Spot zum Monatssieger gewählt hat schrieb folgendes über den Spot:

„Der Spot vom Hamburger Dungeon, hebt sich von den anderen Spots ab und bleibt damit im Kopf. Hinzukommt die Verbindung zur Hamburger Geschichte mit einem Hauch Kultur.“

 

Hier können Sie sich den Spot noch einmal anhören:

 

Foto (von links nach rechts): Marketing Managerin Melanie Fiebranz (Hamburg Dungeon), Mediaberater Björn Wolf (more Marketing) und Swantje Fard Sales Marketing (Hamburg Dungeon)

 

Kunde: Hamburg Dungeon

Name des Spots: „Fluch der Maske“

Konzept & Inhalt: Markus Krane(kraneundrabe.de), Björn Wolf

Gebuchter Sender: Pre-Stream Hamburg Kombi



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche.
Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!