Der Spot des Monats August 2020

Der Spot des Monats für den August 2020 geht an TELLERMITTE.de. Gewählt wurde der Spot von der Spielbank Hamburg, die den Preis im letzten Monat gewonnen haben, mit folgender Begründung von Maik Janßen (Leitung Marketing/PR Spielbank Hamburg):

„Durch gelungenes Storytelling, wird der Hörer von Beginn an abgeholt und findet sich bereits nach kurzer Zeit in der Mitte von zwei sympathischen Protagonisten wieder. Die Kombination aus Umgebungsgeräuschen und der Stimme aus dem Off, lässt spielerisch auf die inhaltliche Ausrichtung bzw. das Thema des Spots schließen und führt letztlich ohne große Aufregung zur Auflösung der Situation. Gut produzierte Kreation mit klarem Absender!“

Hier können Sie sich den Spot noch einmal anhören:

 

Qualität gleich Genuss

Mit einem Restaurantbesuch möchte man sich in der Regel belohnen, oder mit der Familie und den liebsten ein leckeres Mahl genießen. Entscheidend für den Genuss ist neben der Gesellschaft mit der man das Essen teilt, natürlich die Qualität der Produkte. Besonders emotional wird es beim Thema Fleisch respektive Seafood bei jedem Besuch im Restaurant des Vertrauens gefachsimpelt und diskutiert. Wenn die Qualität stimmt, ist der Genuss nur noch Formsache, heißt es meistens.

Bildunterschriften von links nach rechts: Stefan Kölsch (Fleisch-Sommelier bei TELLERMITTE.de) und Payam Mousavi (Mediaberater bei more Marketing)

 

TELLERMITTE.de garantiert eben diese Qualität

Die Übergabe der Urkunde zum Spot des Monats August habe ich heute genutzt und mich mit Dennis Rachow (Geschäftsführer von TELLERMITTE) und Stefan Kölsch (Fleisch-Sommelier) zu einem kurzen Interview zu treffen und eben über diese Qualität zu sprechen:

 

Payam Mousavi: Hallo Herr Kölsch, was machen Sie als Fleisch-Sommelier bei TELLERMITTE.DE?

Stefan Kölsch: Neben dem day-to-day business spreche ich sehr viel mit den Kunden und gebe Tipps und Ratschläge und versuche die Passion, die wir hier bei TELLERMITTE.de haben, unseren Kunden weiterzugeben.

 

Payam Mousavi: Seit wann gibt es TELLEMITTE.DE in dieser Form?

Stefan Kölsch: TELLERMITTE.de existiert jetzt seit vier Monaten und wir sind aus der Corona Kriese heraus entstanden. Soweit haben wir sehr gute Feedbacks für unsere Produkte bekommen, was uns natürlich bestärkt weiterzumachen.

 

Payam Mousavi: Was ist das wichtigste beim Fleisch?

Stefan Kölsch: Am wichtigsten ist es zu wissen, was man vor sich hat. Zu wissen, wie man das Produkt behandelt, ist das zweitwichtigste und das drittwichtigste ist der Genuss beim Verzehr.

 

Payam Mousavi: Warum Radiowerbung mit Radio Hamburg und more Marketing?

Dennis Rachow: Weil wir seit Generationen in Hamburg leben und Radio Hamburg der Sender Nummer 1 hier ist. Dementsprechend gab es keine andere Alternative. Außerdem ist das Stadtgebiet Hamburg und Schleswig-Holstein direkt vor der Haustür und aus diesem Grund möchten wir hier zuerst mit unserer Kampagne anfangen.

 

Payam Mousavi: Was sind die primären Ziele der Kampagne?

Dennis Rachow: Durch Radiowerbung die Marke TELLERMITTE.de bekannter zu machen. Neue Kunden und neue Käuferschichten zu erreichen und den Bekanntheitsgrad zu erhöhen.

 

Payam Mousavi: Was gefällt Ihnen am meisten an Ihrem Funkspot?

Dennis Rachow: Der ist witzig gemacht und ist einfach eine gute Arbeit.

 

Payam Mousavi: Meinen Sie, dass durch das E-Commerce Geschäft und Seiten, wie TELLERMITTE.de der Beruf des Metzgers langsam aber sicher aussterben wird?

Dennis Rachow: Da bin ich geteilter Meinung, weil die richtigen Metzger und den Schlachter, gibt es ohnehin seit 1983 schon nicht mehr. Seitdem wurden Hausschlachtungen verboten, so wie es früher der Fall war von Seitens der Bundesregierung. Letztlich führte das dazu, dass größere Konzerne diese Arbeit übernehmen und es nur noch Großschlachthöfe gibt. Von den kleineren Metzgereien, die in den Stadtgebieten sind, haben nur noch die Wenigsten eine Zulassung für eine Hauszerlegung und bekommen Ihre Wahre eben von diesen besagten Großschlachthöfen.

Die wirklich gut sortierten Metzgereien und die bekannten Lebensmittelhändler haben eventuell mal Aktionen, wo sie als Beispiel ein Teil Iberico Schwein, oder ein Teil US Ware anbieten, aber nicht in der Breite über das gesamte Sortiment und über die Produktrange.

Diese Breite an Produkten in dieser hohen Qualität ist aber genau unser Steckenpferd. Wir haben die Ware hier bei uns im Lager, die wir Deutschlandweit in Österreich Schweiz, Belgien und Polen an den Großhandel vertreiben. Produkte mit einer hohen Gastronomiequalität, an denen man normalerweise als nicht Gastronom rankommen würde, bieten wir mit TELLERMITTE.de an alle unsere Kunden. Zusätzlich geben wir den enormen Preisvorteil, welches wir durch unsere eigene Wertschöpfungskette haben, direkt an unsere Kunden weiter. Das ist im Fleisch und Seafood Onlinehandel, welches ja schon länger besteht bei dieser hohen Qualität einzigartig.

 

Payam Mousavi: Wie fanden Sie bisher die Zusammenarbeit mit more Marketing?

Dennis Rachow: Vorab nichts Negatives. Vom Erstgespräch über die gesamte Abwicklung, das war für uns sehr einfach gehalten und auch eben sehr transparent über die gesamte Umsetzung.

Was wir euch sehr hoch anrechnen, weil das auch unserer Philosophie entspricht, aber wir es nicht gewohnt sind, das auch von der anderen Seite zurück zu bekommen. Wir haben über den ersten Flight gesprochen und mehrere Anmerkungen und Fragen zur laufenden Kampagne mit euch kommuniziert. Der zweite Flight wurde dann entsprechend ausgebaut und es wurde proaktiv daran gearbeitet und feinjustiert. Das macht nicht jedes Unternehmen so selbstverständlich, Chapeau! Das ist Champions League.

 

Kunde: TELLERMITTE.de

Name des Spots: „Tom und Lisa“

Produktion/Kreation: Krane & Rabe GmbH und Payam Moussavi

Sender: Hamburg Kombi

 

Sie haben Fragen zu dem Thema Radiowerbung oder Spot des Monats? Dann schreiben Sie uns einfach eine Mail an kontakt@more-marketing.de oder rufen Sie uns an unter: +49 (0)40 500 382 19.



Newsletter

Wir informieren Dich regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche. Abonniere ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!