Der Spot des Monats März 2020

„Besondere Zeiten“ – „Besondere Maßnahmen“ – Der Spot des Monats März kommt von Jimdo

 

Hier können Sie sich den Gewinnerspot noch einmal anhören:

 

Jimdo spricht über das Radio alle kleinen Unternehmen an, die sich während der Corona Zeit rasch online aufstellen müssen. Wie erreiche ich Unternehmen und Einzelhändler, die gerade jetzt Hilfe brauchen, um sich während der Schließung aufgrund der Pandemie, online optimal zu präsentieren?

Diese Frage hat sich auch Jimdo gestellt und ist auf Radio gekommen, dass wohl meistkonsumierte Medium in der Anfangszeit der Corona Pandemie. Jimdo hat ein tolles Produkt entwickelt, um kleineren Unternehmen bei der Herausforderung einen Onlineauftritt in Form einer Website oder eines Shops zu erleichtern. Die klare Botschaft und vor allem die authentische Sprache im Funkspot ist in der besonderen Zeit ein echter Hinhörer und hilft denen, die von den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie hart betroffen sind.

 

Leif Ipsen, aus dem Vorstandsstab der Hamburger Sparkasse, hat den Spot mit folgender Begründung zum Spot des Monats gewählt:

In normalen Zeiten hätte ich diesen Spot wahrscheinlich nicht ausgewählt: Zu einfach, zu wenig überraschend und zu wenig inspirierend kommt die Botschaft daher.
Aber mit Beginn der erheblichen Einschränkungen durch die Corona-Krise trifft dieser schnörkellose Spot genau ins Schwarze. Jetzt gilt: Nicht reden, sondern einfach helfen.
Und deshalb wähle ich diesen Spot stellvertretend für alle, die in diesen Zeiten mit anpacken und das System am Laufen halten.
Vielen Dank, Jimdo!

 

Kunde: Jimdo

Name des Spots: An alle Händler

Gebuchter Sender: Hamburg-Kombi



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche. Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!