Die neue Media Analyse 2020 IP Audio II

 

Hier die Ergebnisse zur aktuellen ma 2020 IP Audio II:

 

ma 2020 IP Audio II – ø Sessions pro Monat

Vergleich 2020 Quartal 1 vs. 2019 Quartal 1 | Veränderung in % | Channels/Kombis im Simulcast (Livestream) in NIELSEN I

Radio Hamburg       : +35 % (von 1.600.366 auf 2.162.838)

HAMBURG ZWEI    : +21 % (von 309.112 auf 374.762)

Insgesamt 2.537.600 Sessions auf unserer Hamburg-Kombi verzeichnen unsere Online-Audio-Angebote durchschnittlich im Monat. Die Werte von Radio Hamburg und HAMBURG ZWEI für das erste Quartal 2020 sind neue Bestwerte in der Geschichte der ma IP Audio. Radio Hamburg ist mit dem Wert von 2.162.838 sogar in den Top20 der Channels mit über eine Million Sessions pro Monat.

 

Auch bei den Hörstunden im Monat konnten die Angebote von more Marketing ebenfalls weitere Zuwächse generieren:

ma 2020 IP Audio I – Hörstunden pro ø Monat

Vergleich 2020 Quartal 1 vs. 2019 Quartal 1 | Veränderung in % | Channels/Kombis im Simulcast (Livestream) in NIELSEN I

Radio Hamburg       : +33 % (von 2.232.438 auf 2.979.492)

HAMBURG ZWEI    : +25 % (von 439.949 auf 547.811)

 

Die durchschnittliche Hördauer liegt bei beiden Simulcasts unserer Sender bei über 80 Minuten und damit deutlich über dem Marktschnitt von 61 Minuten.

ma 2020 IP Audio I – ø Hördauer je Session (in Minuten)

Vergleich 2020 Quartal 1 vs. 2019 Quartal 1 | Veränderung in % | Channels/Kombis im Simulcast (Livestream) in NIELSEN I

Radio Hamburg       : -1 % (von 84 Minuten auf 83 Minuten)

HAMBURG ZWEI    : +3 % (von 85 Minuten auf 88 Minuten)

Quelle: ma 2020 IP Audio II

Nicht nur im Vergleich zum ersten Quartal 2019, sondern auch im Vergleich zum vierten Quartal 2019 konnten Radio Hamburg und HAMBURG ZWEI sich in den Bereichen „ø Sessions pro Monat“ und „Hörstunden pro ø Monat“ erheblich verbessern.

Die aktuellen Zahlen der ma 2020 IP Audio II verdeutlichen die dynamisch wachsende Nutzung von Online Audio-Angeboten. Im Vergleich von Q4 2019 zu Q1 2020 zeigt die Nutzung der Simulcast-Streams mit den digitalen Radioprogrammen eine Steigerung von 20 Prozent. Bereits im April 2020 hatte die agma (Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V.) eine Sonderauswertung publiziert, nach der im März 2020 (also dem ersten Corona-Monat), 20,5 Prozent mehr Sessions als im Februar 2020 abgerufen wurden.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Ergebnisse von Radio Hamburg und HAMBURG ZWEI für die Sender aber auch für uns von more Marketing sehr erfreulich sind. Der Anstieg der durchschnittlichen Sessions und der durchschnittlichen Hördauer pro Monat zeigt eindrucksvoll den stetigen Zuwachs von Online Audio im Werbemarkt und somit die stetig ansteigende Relevanz, die dieses Geschäftsfeld inzwischen mit sich bringt. Wir sind extrem gespannt welche Werte die ma 2020 IP Audio III ausweisen wird, die am 02. September 2020 erscheint.

 

Trotz der eindrucksvollen Zahlen gibt es einen Anbieter, der noch populärer ist als die beiden großen deutschen Audio-Vermarkter: Spotify. Mit einem Plus von 1% bzw. 1,6 Mio. Sessions steigerte sich der Streamingdienst im Vergleich zum vierten Quartal 2019 auf 135.490.406 durchschnittliche Sessions im Monat.

Hinweis: Mitgezählt werden hier nur die werberelevanten Nutzer, die kein Premium-Account besitzen. Zahlende Spotify-Kunden werden in der ma nämlich nicht berücksichtigt, da sie für die Werbevermarktung irrelevant sind.

ma 2020 IP Audio II – ø Sessions pro Monat

Vergleich 2020 Quartal 1 vs. 2019 Quartal 4 | Veränderung in % | Spotify

Spotify                       : +1 % (von 133.876.319 auf 135.490.406)

Quelle: ma 2020 IP Audio II

 

Alles Wissenswerte zum Bereich „Online Audio“ und der ma IP Audio:

Als Online Audio bezeichnen wir das Hören von Radio Hamburg oder HAMBURG ZWEI über das Internet. Der Radio Hamburg- und der HAMBURG ZWEI – Simulcast ist das klassische Radioprogramm, welches aber nicht über die UKW-Frequenz empfangen wird, sondern über das Internet. Also zum Beispiel über die sendereigenen Apps, über Streamingdienste, über die Webplayer auf den Homepages der beiden Sender oder über einen Radio-Aggregator, wie beispielsweise TuneIn. Die Entwicklung bzgl. der Nutzung von Online Audio wird viermal im Jahr in der sogenannten ma IP Audio ausgewiesen und veröffentlicht. Am 03. Juni 2020 erschien die ma 2020 IP Audio II für das erste Quartal im Jahr 2020. Die wesentlichen Kennzahlen, die in der ma ausgewiesen werden, sind durchschnittliche Sessions pro Monat, durchschnittliche Hördauer pro Session und Hörstunden im Monat. Eine ausführliche Auswertung zur aktuellen ma 2020 IP Audio II finden Sie hier.

 

Haben Sie Interesse die Hörer von Radio Hamburg und HAMBURG ZWEI für Ihre Marketingziele zu nutzen? Oder haben Sie weitere Fragen zur ma 2020 IP Audio II oder zum Thema Online Audio?
Dann schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@more-marketing.de oder rufen Sie uns an unter +49 (0)40 500 382 19



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche. Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!