Die Influencer-Marketing-Studie ist endlich da! Alle Ergebnisse und Fakten! Foto: Stutterstock
Foto: Stutterstock

Diese Influencer-Marketing-Studie belegt: Es wirkt nicht nur bei Teenies!

Wirkt Influencer-Marketing sich wirklich auf das Kaufverhalten der User aus? Bisher gab es keine konkrete Antwort auf diese Frage. Doch damit ist nun Schluss. Denn die Influry GmbH hat eine Influencer-Marketing-Studie mit dem Titel „Bedeutung von Influencer Marketing in Deutschland 2017“ herausgebracht. Insgesamt 1.604 Internetnutzer über 14 Jahren wurden bundesweit zu dem Thema Informations- und Kaufverhalten in Social-Media-Kanälen befragt. Die erstaunlichen Ergebnisse, die diese Studie eröffnet, stellen wir Ihnen hier vor.

Influencer-Marketing wirkt nicht nur bei Teenies! Die Auswertungen der Studienergebnisse. Foto: Shutterstock

Vorab: Was ist so spannend an der Veröffentlichung dieser Influencer-Marketing-Studie?

In den letzten Jahren wurde der Hype zum Thema „Influencer“ und die damit steigenden Kooperationen mit Unternehmen ein immer wichtigeres Thema in der Medienwelt. Zahlreiche zielgruppenspezifische Kampagnen wurden aufwendig erstellt um sich im Internet und bei der heiß begehrten jungen Zielgruppe zu positionieren. Doch bisher gab es keine Bestätigung ob Influencer-Marketing wirklich verkaufsfördernd wirkt. Das ist dank der Studie der Influry GmbH jetzt vorbei.

Die erstaunlichste Erkenntnis aus dieser Studie: Influencer-Marketing wirkt nicht nur bei Teenies.

Ganze 7 % der 30-49-Jährigen gaben zu, bereits ein Produkt, das von einem Influencer beworben wurde, gekauft zu haben. Die 14-27-Jährigen kamen dabei auf einen stolzen Wert von 16 %. Am stärksten wirken die Produktplatzierungen der Influencer aber immer noch bei der Zielgruppe der 18-23-Jährigen.

Verkaufsfördernde Wirkung von Influencer Marketing © Influry

Man sieht: Mit der richtigen Strategie sind Kampagnen mit Influencern eine tolle Ergänzung im Marketing-Mix. Denn lediglich 26 % der Befragten gaben an, dass sie die Produktplatzierungen auch als solche wahrnehmen. Die restlichen 74 % hielten den bezahlten Content der Influencer für eine eigene Empfehlung dieser. Ein absolut toller Wert für Unternehmen, die versuchen, das Image des Produktes durch einen Influencer positiv zu besetzen!

Die Werbewirkung als K.O.-Kriterium?

Die 26 % der Befragten, welche die Produktplatzierungen wahrgenommen haben, wurden noch weiter befragt. In der Zielgruppe der 14-29-Jährigen gaben 43 % an, das Produkt trotz der Werbe-Wahrnehmung gekauft zu haben. Auf starke 29 % kamen die 30-49-Jährigen.

Wir sehen also: Influencer-Marketing wirkt. Und das auch bei den Erwachsenen! Wir danken der Influry GmbH für diese informative Studie.



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche.
Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!