Hamburg Dungeon gewinnt den Spot des Monats Juli

Sind es Nachrichten oder ist es Radio-Werbung?  Diese Frage stellt sich der Hörer wohl beim Einschalten unseres Programmes und wird dann damit konfrontiert, dass sich die Krankheit Pest in der Hansestadt wieder ausbreite.

Im Spot des Monats Juli des Hamburg Dungeon geht es um eine Nachrichten-Sendung, die über Geschehnisse in der Hansestadt berichtet. Nach der ersten Schrecksekunde der vermeintlichen Nachrichten-Sendung fordert der Spot die Hörer auf, ins Hamburg Dungeon zu gehen um dort der Gefahr ins Auge zu sehen.

Was an diesem Spot so besonders ist? Durch die direkte Ansprache an die Hörer, die via Stream einschalten, wird ein direkter, auditiver Kontakt hergestellt, der die Hörer an das Produkt bindet.

Ein Spot – verschiedene Gefühle

Frau Malkomeß, von www.Starcar.de die den Spot zum Monatssieger gewählt hat hat folgendes geschrieben:

„Der Spot löst verschiedene Gefühle aus: Zuerst lässt er einen aufhorchen, da er wie eine wichtige Meldung im Radio klingt, dann aber eher schmunzeln. Super Stimmen gepaart mit viel Humor und einem Augenzwinkern – die richtige Mischung, die es schafft, den Hörer zu ködern und ihn bis zum Ende des Spots gebannt zuhören lässt.“

Aktivierung durch Digitale Präsenz

Das Hamburg Dungeon ist seit 2018 unser Partner im Digitalen Audio Bereich. Wir setzten die Spots als Pre-Stream Kampagne auf der Hamburg Kombi ein.

Dies bedeutet, dass der Spot beim Einschalten unseres Programmes, mobil oder stationär, vor dem eigentlichen Stream startet. Das wiederum gibt dem Spot einen wertvollen und aufmerksamkeitsstarken Platz in der Digitalen Audio Welt.

Mit einer monatlichen Saison-Anzahl von 150.000 Ads in Hamburg und Umgebung, ist das Dungeon temporär über 3 Monate präsent in der Metropolregion.

Bei der Kampagne ging es vor allem darum, die Hörer zu aktivieren das Hamburg Dungeon zu besuchen und mit einer kreativen Idee Aufmerksamkeit zu erzeugen, was für mich in der heutigen Audio Welt das A und O ist.

Spot-des-Monats-Juli-950x720
Auf dem Bild: Head of Marketing Hamburg Dungeon, Melanie Fiebranz, und Mediaberater Björn Wolf

Die Macher des Spots

Kunde: Hamburg Dungeon

Name des Spots: „Fake News“

Konzept & Inhalt: Björn Wolf

Produktion: Krane & Rabe

Gebuchte Kombi: Hamburg Kombi Digital

Björn Wolf

Mediaberater / Branchen: Freizeit, Handwerk, Sport & Wellness, Versorger & Entsorger

Telefon: 49 (0) 40 82 22 78-424



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche.
Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!