Foto: more Marketing
Foto: more Marketing

Lukas Rieger bei Radio Hamburg: Mehrkanalig zum viralen Influencer

Der Tenor von Fans, Presse und Musikexperten ist eindeutig: Der nächste Justin Bieber kommt aus Deutschland und heißt Lukas Rieger! Am Freitag (30.09) besuchte der Teenie-Star Radio Hamburg Moderator Musikentdecker Tim Gafron in seiner Sendung und stellte sein neues Album „Compass“ vor. Begleitet wurde der Auftritt des 17-Jährigen von einer medial mehrkanaligen Kampagne, um den Besuch des jungen Influencers zielgruppenspezifisch in Szene zu setzen.

Junger Influencer begeistert die Zielgruppe

Lukas Rieger ist jung, social-media-affin und Leitbild für Millionen von Teenies zwischen 10 und 19. Was der Meinungsführer bei Instagram, Snapchat oder Facebook postet, wird dem ersten Anschein nach problemlos und in kürzester Zeit zum Trend, Gesprächsthema oder viralen Hit der jungen Zielgruppe.

just got my fav game #FIFA17 😛💕

A post shared by Lukas Rieger (@lukasrieger) on

Ein Post – ein Social-Media-Reach, der in die Hunderttausende geht. Wenn Rieger ein neues Bild beim Bilderdienst Instagram veröffentlicht, ist ein hoher Verbreitungsgrad quasi vorprogrammiert.
Kurzum, Lukas Rieger ist einer der Top-Influencer Deutschlands, der ganz nah dran ist an einer kaufkräftigen, jungen und gut ausgebildeten Zielgruppe. Ein Glücksgriff für Unternehmen, die auf der Suche nach jungen Gesichern für Influencer-Marketing sind.

Musiker, Fashionista und Social-Media-Star

Über 250.000 Facebook-Fans, 319.000 YouTube-Abonnenten mit über 14 Millionen Videoaufrufe und 1,3 Millionen Abonnenten bei Instagram sprechen eine eindeutige Sprache davon, wie erfolgreich und vor allem breit sich Lukas Rieger in den vergangenen Jahren in den sozialen Medien der Republik etablieren konnte.

Entdeckt wurde der Niedersachse 2014 in der zweiten Staffel der Sat.1-Castingshow „The Voice Kids“. In der hat es zwar nicht zum Sieg gereicht, doch der Weg  ist für den inzwischen 17-Jährigen seitdem klar. Hoch hinaus möchte der junge Musiker. Es soll an die Spitze der internationalen Charts gehen. Am 30. September erscheint nun Riegers erstes Album „Compass“, das in Los Angeles von den Produzenten von Musik-Megastars wie Justin Bieber, Selena Gomez oder Rihanna abgemischt wurde. Dem Erfolg dürfte mit diesen musikalischen Hochkarätern und der enormen Fanbase im Rücken eigentlich nichts im Wege stehen.

Lukas Rieger bei Radio Hamburg

Pünktlich zur Veröffentlichung von Lukas Riegers erstem Album, hat der Social-Media-Star der Radio Hamburg Live-Lounge einen Besuch abgestattet. Begleitet wurde der knapp 60-minütige Promotion-Besuch mit einer möglichst bereit aufgestellten Social-Media-Kampagne sowie einer umfangreichen Online- und on Air-Integration. Ziel der Kampagne war es sowohl die starke, junge und social-media-affine Lukas-Rieger-Fanbase zu erreichen, den 17-Jährigen Newcomer im gleichen Atemzug aber auch einem breiteren, älteren und musikinteressierten Publikum zugänglich zu machen.

Mit mehrkanaliger Integration zum Erfolg

Um den Besuch von Lukas Rieger erfolgreich für unterschiedliche Zielgruppen umzusetzen, wurde ein mehrkanaliger Ansatz gewählt, der sich folgendermaßen aufgegliedert hat.

On Air

Lukas Rieger besuchte die Nachmittagsshow von Radio Hamburg, die von Moderator Musikentdecker Tim moderiert wird. In dieser ist Moderator Tim Gafron stets auf der Suche nach neuer Musik und neuen Künstlern, weshalb ein Auftritt des Newcomers in dieser Show das perfekte on Air-Umfeld für die Vorstellung des neuen Albums und des neuen Künstlers war. Zudem stellte Rieger in der Radio Hamburg Live-Lounge live und und unplugged seine aktuelle Single vor.

Wie sich das Ganze angehört hat, können Sie in unserem Hörbeispiel erfahren:

Online

Begleitet wurde der on Air-Auftritt von einer Einbindung auf der Radio Hamburg Website. Zu sehen gab es dort Backstage-Bilder des Besuchs, weiterführende Informationen über den Künstler und die Videos von Riegers-Auftritt in der Radio Hambug Live-Lounge.

Youtube

Die Videos der Radio Hamburg Live-Lounge wurden zudem auf dem Radio Hamburg Youtube-Kanal veröffentlicht.

Facebook

Zu sehen gab es den gesamten Besuch des Social-Media-Stars auch auf dem Facebook-Account von Radio Hamburg. Rieger durfte den Account von Radio Hamburg mit seinem über 157.000 Fans im Zuge der Promotion guerillamäßig für knapp 25 Minuten übernehmen und sendete in dieser Zeit ein Facebook-Live-Video. Dieses begleitete den Besuch hinter den Kulissen und das Entstehen der Live-Lounge-Videos, der Interviews und der Fotos begleiten. Geteilt wurde dieses Video zudem in diversen Lukas-Rieger-Fangruppen, um einen hohen Verbreitungsgrad in der Lukas-Rieger-Fanbase zu erreichen.

Instagram

Natürlich wurde der Besuch auch auf Riegers weitreichstenstärkster Plattform Instagram begleitet.

App „musical.ly“

Rieger ist zudem einer der größten deutschen Stars bei der App „musical.ly“, die zu den am stärksten wachsenden sozialen Netzwerken weltweit zählt.
Dabei ermöglicht es die App, die Hits von bekannten Künstlern lediglich per Lippenbewegung nach zu singen und davon ein Video zu veröffentlichen. Das Ergebnis lässt sich mit der musical.ly-Community und auf diversen sozialen Netzwerken teilen.
Die App stellt im Zuge des Besuchs die perfekte Marking-Plattform dar. Da Lukas Rieger wohl zu den bekanntesten Stars der noch jungen deutschen musical.ly-Szene zählt und die App gerade unter der jüngsten Zielgruppe sehr beliebt ist, bietet sie die ideale Plattform für eine direkte Zielgruppenansprache. Sowohl bereits bestehende Fans, als auch Personen, die potentiell Fans des jungen Social-Media-Stars werden so passgenau erreicht.



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche.
Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!