Manege frei für Lion Mandelkau

Wer bin ich?

Moin Moin mein Name ist Lion Mandelkau. Ich bin 24 Jahre alt und in unserer wunderschönen Hansestadt geboren und aufgewachsen.

 

Was habe ich bisher gemacht und was mache ich jetzt?

Die Schule habe ich im Sommer 2015 mit dem Abitur beendet, ehe ich nahtlos in die Ausbildung zum Industriekaufmann bei einem Kunststoffhändler übergegangen bin und diese 2018 erfolgreich beendete. Darauf folgte meine erste Festeinstellung als Mediaberater bei ENERGY Hamburg. Hier sammelte ich knapp 3 Jahre Erfahrungen, bis es mich für einen kurzen Ausflug in die Telekommunikationsbranche verschlagen hat. Hier arbeitete ich rein aus dem Homeoffice.  Recht schnell merkte ich, dass mir der lebendige Alltag, die Schnelligkeit des Medium Radios und die Nähe zu meinen Kollegen fehlte.

So ergab sich mir die Chance beim Hamburger Marktführer – der MORE Marketing –anzufangen und die Tätigkeit des Mediaberaters wiederaufzunehmen. Das erfüllt mich mit großer Freude und Stolz, denn dieser Job hat mir gefehlt. Nun bin ich knapp einen Monat mit an Bord und bereue meinen Schritt zurück in die Radiowelt keineswegs.

In meiner kurzen Zeit bei der MORE habe ich nicht nur tolle und immer hilfsbereite neue Arbeitskollegen kennengelernt, sondern auch imposante Eindrücke gesammelt, was es heißt der Marktführer in der Metropolregion Hamburg zu sein. Durch das große Produktportfolio, unseren unschlagbaren Reichweiten und den individuellen Werbelösungen, versuche ich alle meine Kunden an ihr gewünschtes Werbeziel zu bringen.

 

Was mache ich privat?

Privat gehe ich gerne mit meinem Hund raus, da kann mir auch das Hamburger Schietwetter nichts anhaben, denn erstens ist man es als Hamburger Jung gewohnt und zweitens wiegt die Freude die man zurückbekommt mehr, als jeder Regenschauer. Außerdem spiele ich seit meinem 3. Lebensjahr Fußball. Seit 6 Jahren spiele ich beim USC Paloma in der Oberliga Hamburg und habe da eine Mannschaft, die den „11-Freunde-Gedanken“ – der in der heutigen Zeit des Fußballs leider nicht mehr allzu oft vertreten ist – versteht und lebt.

 

Schlusswort:

Mir wurde mit dem Job bei der MORE eine tolle Chance gegeben, diese will ich nutzen indem ich meine Kunden zufriedenstellend berate, offen und ehrlich kommuniziere und immer ein Lächeln im Gesicht trage.

Mehr zum Thema:



Newsletter

Wir informieren Dich regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche. Abonniere ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!