Presseinfo Radio Hamburg zur Media Analyse ma 2019 Audio II

Bestes Ergebnis der Sendergeschichte (Presseinfo Radio Hamburg)

Bestes Ergebnis der Sendergeschichte: Radio Hamburg in Jubelstimmung

Über eine Viertelmillion Hörer pro Stunde, mehr als 1,2 Mio. Hörer pro Tag

 

Hamburg, 10.7.2019

Die heute veröffentlichte Media Analyse „ma 2019 Audio II“ bescheinigt Radio Hamburg das beste Ergebnis der Sendergeschichte seit Programmstart in 1986. Mit 1,216 Millionen Hörern pro Tag und 251.000 Hörern in der Durchschnitts-Stunde (Basis: Mo-Fr 6-18 Uhr) ist der Sender wie auch in den vergangenen Erhebungen die absolute Nummer Eins in der Stadt und im Ballungsraum Hamburg. Das Programm behauptet seine Spitzen-Position unangefochten vor den insgesamt 26 weiteren Mitbewerbern in Hamburg. Beliebtester Moderator in Hamburg ist und bleibt John Ment, den in der stärksten Stunde am Tag zwischen 7 und 8 Uhr morgens 363.000 Hörer einschalten (Basis: Mo-Fr 6-18 Uhr). Ment konnte seine Hörerzahlen in dieser Stunde im Vergleich zur Erhebung aus März 2019 um weitere 20.000 Hörer steigern.

 

Für Radio Hamburg-Geschäftsführer und Programmdirektor Marzel Becker ist das heutige Ergebnis ein Grund zum Jubeln und Beweis für die enorme Attraktivität des Programms. „Auf so einem hart umkämpften Radio-Markt wie Hamburg mehr als eine Viertelmillion Hörer pro Stunde zu erreichen, freut uns sehr. Tausend Dank an unsere Hörer und an das tolle Team, ohne das so ein kontinuierlicher Erfolg nicht möglich wäre.“

 

Patrick Bernstein, Geschäftsführer von Radio Hamburg und des Vermarkters more Marketing: „Die heutigen Werte geben großen Grund zur Freude, denn sie zeigen zweierlei. Erstens: Radio ist und bleibt das Lieblingsmedium der Deutschen und besonders auch der Hamburger. Zweitens: Ein Qualitätsprogramm wie das von Radio Hamburg kann auch in Zeiten starker digitaler Konkurrenz punkten. Zudem weisen uns die neuen Zahlen wieder einmal als reichweitenstärkstes Metropolradio Deutschlands aus. Das ist ein gutes Zeichen für die Mediengattung und für unsere Werbekunden.“

 

Über die ma Audio:

Als Konvergenzstudie enthält die ma Audio neben den bisher in der ma Radio ausgewiesenen klassischen Radioangeboten auch Reichweiten für Online-Audio-Einzelsender, Musik- Streamingdienste und User Generated Radios. Die ma Radio wird zweimal jährlich durch knapp 70.000 Telefoninterviews im Auftrag der Hörfunkanbieter in der Arbeitsgemeinschaft MA und den Hörfunkprogrammen der ARD ermittelt und bildet die verbindliche Grundlage für Werbe- und Mediaplanung. In der aktuellen Erhebung wurden Deutsche und deutschsprachige Ausländer ab 14 Jahren befragt. Die ma IP Audio erfasst per Logfile-basierter Messung gezielt die Nutzung von Online-Audio-Angeboten und Musik-Streaming-Diensten. Die Online-Tagebuchstudie liefert die dafür notwendigen demografischen Informationen, welche Personen über welche Geräte welche Angebote hören. (Quelle: radiozentrale.de)



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche.
Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!