Purpose Marketing – Haltung zeigen gilt für alle

Haltung zeigen gilt für alle. Es reicht nicht mehr, den günstigsten Preis zu kommunizieren, das merken alle, egal ob die Multi Channel Retailer aus der Mode oder die Discounter im Lebensmitteleinzelhandel.

Wofür steht Dein Unternehmen? Wofür stehst Du? Für welche Werte stehst du ein? All das wird im Marketing Mix und in der Kommunikation nach innen und außen immer wichtiger und nicht nur das, die Message muss verständlich sein, sie muss einen Nerv treffen, sie muss nachvollziehbar- und authentisch sein. Hier geht es nicht um kurzfristig angelegter Aussagen, hier geht es um ein klares Statement, das intern wie extern nicht nur kommuniziert, sondern gelebt werden sollte.

 

Wofür stehst Du und wofür steht Dein Unternehmen? Wofür setzt du Dich ein, wofür machst du Dich stark und woran glaubst du?

All dies sollte nicht nur nach außen kommuniziert, sondern auch nach innen gelebt werden. Das Allerwichtigste, die Mitarbeiter müssen mit ins Boot geholt werden. Wem nützt es, wenn eine Message nach außen vertreten wird, die eigenen Mitarbeiter hinter der Theke oder im Geschäft dies aber nicht fühlen und leben?

 

Es geht hier nicht nur um die Frage der Fridays for Future Bewegung, es geht um viel mehr.

Intern gesetzte Ziele und Profit gesteuerte Marketing Maßnahmen müssen vor allen Dingen einem gefallen, dem Menschen da draußen.
Und der wird immer kritischer.

 

„Geiz ist geil“ ist vorbei, die Billigsten werden torpediert, besonders von den Jüngeren.

Konsumverzicht ist hip. Konsumverzicht ist der wahre Luxus.
Dies hat der Autohandel in den vergangenen Jahren schmerzlich gespürt.

Und die Fast Fashion Industrie spürt das auch. Und sie weiß es. Unternehmen wie Primark kämpfen bereits seit Jahren darum, einen akzeptierten Platz in der gesellschaftlichen Strömung zu finden. Das Thema Textilbündnis prangt direkt auf der Website von Primark und die Geschäftsführung von Primark hat kürzlich eingeräumt, dass dies allein nicht genüge. Um potenzielle Kunden und Käufer zu erreichen, müsse man nach außen gehen und so geschah es, dass Primark kürzlich eine Radiokampagne in Sachen Nachhaltigkeit geschaltet hat und weitere werden folgen.

 

Haben auch Sie eine Message? Wofür steht ihr Unternehmen?

In Hamburg Ansässige tun gut daran, sich auch zu ihrem Standort zu bekennen und ihre Stadt zu unterstützen. Es geht nicht mehr um den großen internationalen Wurf, denn mehr denn je wird die Regionalität, was tust du für Deine Mitarbeiter, für Deine Stadt und für Deinen Standort von Bedeutung sein.

Auch und gerade Mittelständler und Kleinunternehmen sollten sich mit diesen Fragen auseinandersetzen und eine Antwort darauf haben.

Mehr denn je stellt sich diese Sinnfrage, denn nicht nur Mitarbeiter möchten, dass ihr Handeln einen Sinn ergibt, auch der Konsument da draußen möchte wissen, warum er hier kauft. Sprich: Die Sinnhaftigkeit vor und hinter jedem Kaufprozess wird immer mehr in den Fokus der Menschen gerückt.

 

Wofür steht Ihr Unternehmen? Wie ist Ihre Haltung zu und nach Corona-Zeiten? Wir helfen Ihnen bei der Definition und erstellen ein passendes Spotmotiv für Sie. Melden Sie sich direkt bei mir, kontaktieren Sie uns über unsere Homepage oder rufen Sie uns an unter: +49 (0)40 500 382 19.



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche.
Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!