Radio Hamburg Charity „Hörer helfen Kindern“ – ein Herzensprojekt

Radio Hamburg gehört seit dem 31.Dezember 1986 zu Hamburg wie der Michel oder die Elbphilharmonie. Das gläserne Studio am Speersort 10 war Kult und ich selbst bin immer „ganz zufällig“ dran vorbeigelaufen, weil mich Radio schon immer begeistert hat. Das Programm von Radio Hamburg ist in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen eingeschlagen wie ein Blitz und Radio Hamburg Morningshow Moderator John Ment ist bis heute Kult.

So fing alles an:

Der Start von „Hörer helfen Kindern“

Wer so erfolgreich wie Radio Hamburg für die Metropolregion sendet, der gibt auch etwas zurück. Und so ist bereits zwei Jahre nach Sendestart die Charity „Hörer helfen Kindern“ entstanden. Die Idee: Die meistgehörte Radiostation der Stadt sammelt Geld für diejenigen, die sich nicht selbst helfen können. Die Spendeneinnahmen werden an kranke und behinderte Kinder sowie an gemeinnützige Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen verteilt. Seit dem Start von „Hörer helfen Kindern“ 1988 sind insgesamt schon weit über neun Millionen Euro an Spenden zusammengekommen. Ein großes Dankeschön an alle Radio Hamburg Hörer, die soviel Herz bewiesen haben.

 

Gutes tun und das Image steigern

Radiowerbung ist vielfältig. Unsere Idee: Mittels einer Sonderwerbeform für die gute Sache das Image steigern und bei der Gelegenheit denen helfen, die es am Nötigsten brauchen: Den Kindern und Jugendlichen in der Metropolregion Hamburg. Die Idee: In der Radio Hamburg Morningshow am 15. Dezember ist von 06.00 Uhr bis 10.00 Uhr keine Musik eingeplant. Der Aufruf an unsere Radio Hamburg Hörer lautet: „Ihr wünscht euch euren Lieblingstitel für eine Spende für „Hörer helfen Kindern“ und Du und Dein Unternehmen verdoppelst die ursprüngliche Spendensumme.“ Dabei liegt der Mindestspendenbetrag für Dich und Dein Unternehmen bei 10.000 €.

 

Ein Branding für die gute Sache

Wer so viel Gutes tut wie Du, der hat es auch verdient, mehrfach im Radio Hamburg Programm genannt zu werden. Mittels Nennung Deines Unternehmens in mehreren Moderationen, vorproduzierten Trailern sowie Nennungen am Aktionstag stehst Du im Rampenlicht. Du tust was für die, die sich nicht selbst helfen können: Die Kinder und Jugendlichen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachen.

Im letzten Jahr hat zum Beispiel Barclaycard die gute Sache unterstützt.

So klang die Einbindung im Programm

Die passende Allonge

Sichtbarkeit Deines Unternehmens auf allen digitalen Kanälen

Damit Du auch digital „ein Engel für die gute Sache“ bist, wirst Du online auf der Start-und Folgeseite unter www.radiohamburg.de sowie unter unserer Charity Seite www.hoerer-helfen-kindern.de eingebunden. Darüber hinaus bekommst Du als Unternehmen, was sich für die Ärmsten einsetzt, zwei Instagram und Facebook Post auf den Kanälen von Radio Hamburg und „Hörer helfen Kindern“. Sprich mich und meine Kollegen gerne auf dieses Charity Angebot an. Sei der helfende Engel in der meistgehörten Morgensendung in und um Hamburg: In der Radio Hamburg Morningshow mit Radiostar John Ment, Co Moderator Stübi (Christian Stübinger) und der sonnigsten Stimme der Stadt, Luca. Ich danke Dir schon jetzt für Dein Engagement für die gute Sache, für „Hörer helfen Kindern.“

 

Auch die Promis engagieren sich für „Hörer helfen Kindern“

Wenn man seit 1988 jedes Jahr aufs Neue für die Kinder und Jugendlichen in Not sammelt, dann ist das „Talk of the town“ in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachen. Deshalb sind wir sehr stolz, dass zahlreiche Promis diese Charity unterstützen, darunter Tennis Legende Michael Stich, Sänger Michael Schulte, Comedian Olli Dietrich, Model Sylvie Meis, „Schwiegertochter gesucht“ Moderatorin Vera Int-Veen oder auch die TV Moderatorin Janin Ullmann. Sie alle eint eines: Gemeinsam denen helfen, die sich selbst nicht helfen können. Umso mehr freue ich mich darauf, wenn Du unser Partner bei „Hörer helfen Kindern wirst.“

Im Namen der Kinder sage ich: DANKESCHÖN!!!



Newsletter

Wir informieren Dich regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche. Abonniere ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!