Die Radio Hamburg Morningshow ist für den Deutschen Radiopreis 2017 nominiert Foto: Deutscher Radiopreis / Radio Hamburg/Adele Marschner
Foto: Deutscher Radiopreis / Radio Hamburg/Adele Marschner

Die Radio Hamburg Morningshow ist für den Radiopreis 2017 nominiert!

Die Radio Hamburg Morningshow steht im Finale des Deutschen Radiopreises 2017. Die unabhängige Jury des Grimme-Instituts hat das Programm in der Kategorie „Beste Morgensendung“ nominiert für „Mission Aufstehen! Die Radio Hamburg Morningshow“.

Beliebtheit der Radio Hamburg Morningshow

Die Radio Hamburg Morningshow (mo-fr, täglich von 5-10 Uhr) mit John Ment, Birgit Hahn und André Kuhnert zeichnet sich durch die Kompetenz aus, fundierte und relevante Informationen des Morgens unterhaltend mit den richtigen Emotionen zu transportieren. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Themen mit Nähe zum Hörer. Ferner beleuchtet die Show Lokales aus der Stadt Hamburg und dem Umland auf innovative Weise. Die drei Moderatoren punkten mit Witz, Charme, Personality und Eloquenz.

Das diese Mischung gut ankommt, beweist auch die Media Analyse „ma 2017 Radio II“: In der meistgehörten Stunde des Tages, mo-fr von 7 bis 8 Uhr, schalten 251.000 Hörer die Radio Hamburg Morningshow auf der UKW-Frequenz 103.6 ein.

Über die Radio Hamburg Morningshow-Moderatoren

Morningstar John Ment ging im Frühjahr 1987 das erste Mal bei Hamburgs Hörfunkmarktführer Radio Hamburg on air und ist seit Mai 1989 durchgängig als Moderator der Morningshow tätig. Besonders schön: John Ment ist in diesem Jahr zweimal für den Deutschen Radiopreis nominiert. Einmal in der Kategorie „Beste Morgensendung“ und dann noch in der Rubrik „Bester Moderator„.

Birgit Hahn moderiert seit 1998 für den Sender und hat den Job der „Wetter-Expertin“ in der Morningshow im November 2016 als Babypausenvertretung von Anke übernommen.

André Kuhnert hat bereits sein Volontariat von 2006 bis 2008 bei Radio Hamburg absolviert und blieb dem Sender seitdem als Moderator, Redakteur, Sprecher und Reporter treu. Wie seine Kollegin Birgit gehört er seit November 2016 zum Morningshow-Team und informiert als Staupilot André über die aktuelle Verkehrslage.

Die Preisverleihung am 7. September

Neben Radio Hamburg konkurrieren in dieser Sparte zwei weitere Programme um die begehrte Auszeichnung der besten Morgensendung. Wer den Preis letztendlich gewinnt, wird am Donnerstag, den 7. September 2017 im Rahmen einer festlichen Gala in der Hamburger Elbphilharmonie verraten. Überreichen wird den Preis in dieser Kategorie als Laudator Schauspieler Jan Josef Liefers.



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche.
Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!