Preisgekrönte Ohrwürmer: Alle Spot des Monats Gewinner 2012 im Überblick

Jeden Monat begeistern uns ausgefallene, spannende und innovative Funkspots, die den Hamburgern mit Witz, Charme und Lokalpatriotismus im Ohr geblieben sind. Damit diese Sternstunden des Hörfunkmarketings nicht mit der Zeit im Bandsalat unserer Erinnerung verloren gehen, kürt more Marketing Monat für Monat einen neuen Spot des Monats.

Wer den Titel mit nach Hause nehmen darf, wird allerdings nicht von uns entschieden, sondern von denen, die schon einiges richtig gemacht haben und bereits selbst die „Spot des Monats“-Silberplakette mit nach Hause nehmen durften. Es ist inzwischen lieb gewonnener Brauch, dass die Marketingentscheidern der Hansestadt den Titel für den Spot des Monat vergeben. Traditionell kommt dem Vormonatsgewinner die Ehre zuteil den eigenen Nachfolger aus den besten Spots des Monats auszusuchen und mit einer kurzen Begründung zum Sieger zu küren.

Alle Spot des Monats Gewinner 2012 in der Übersicht

Die Gewinner aus dem vergangenen Jahr wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Deshalb zeigen wir Ihnen hier alle „Spot des Monats“-Gewinner aus dem Jahr 2012 in chronologischer Reihenfolge. Durchklicken – und vor allem durchhören – lohnt sich! Viel Spaß!

Januar 2012

Spot des Monats Januar 2012

Foto: more Marketing

Maren Müller-Pentz (Beratung), Stefan Trocha und Bianca König (beide Geschäftsführung) von der Neuen Monarchie. Foto: more Marketing

Kunde: Spielbank Hamburg
Name des Spots: „Testament“
Kreation: Neue Monarchie

Juror Marzel Becker (Geschäftsführer, Radio Hamburg) hat entschieden, welcher Spot im Januar am meisten überzeugt hat:

„Der Spot ist clever gemacht. Guter Einstieg mit einer Geschichte, die der Hörer sofort nachvollziehen kann. Auch der Switch zur eigentlichen Spotbotschaft ist gelungen. Dazu kommen noch gute Sprecher, die ich auch nicht jeden Tag in den Spots höre.“

Den Spot können Sie sich hier direkt anhören:

Februar 2012

Spot des Monats Februar 2012

Foto: more Marketing

Foto: more Marketing

Kunde: Möbel Höffner
Name des Spots: „Schnaps“
Produktion: Krane & Rabe

Jurorin Gunda Windberger (Marketing Spielbank Casino Esplanade) und Juror Stefan Trocha (Geschäftsführer Kreation bei Neue Monarchie Agentur für Kommunikation) haben gemeinsam entschieden, welcher Spot im Februar am meisten überzeugt hat:

„Mit einem leicht überdrehten Hape Kerkeling und einem Lied, das man bereits nach einem Mal hören nicht mehr los wird, bleibt Möbel Höffner gleich zweifach im Gedächtnis. Und das äußerst positiv. Denn ob man will oder nicht: Die Botschaft bleibt hängen und der Spot verbreitet gute Laune. Ziel erreicht.“

Den Spot können Sie sich hier direkt anhören:

März 2012

Spot des Monats März 2012

Foto: more Marketing

V.l. Andreas Rohde (Regionaler Verkaufsleiter, more Marketing), Kirsten Michalski (Marketing Ikea Hamburg Moorfleet und Schnelsen), Antonios Bliblios (Senior Mediaberater, more Marketing) Dorothea Giese-James und Stefan Jonas (Marketing Ikea Hamburg Moorfleet und Schnelsen). Foto: more Marketing

Kunde: IKEA
Name des Spots: „Theater“

Juror Mario Koslowski (Geschäftsleitung Möbel Höffner) hat entschieden, welcher Spot ihm im März am meisten angesprochen hat:

„Nach reiflicher Überlegung habe ich mich für den IKEA Spot entschieden. Ausschlaggebend hierfür war sowohl die Idee als auch die Umsetzung des Spielmotivs. Die spielerische Verpackung von Vorteilen und Qualitätsversprechen in einer witzig, missverständlichen Situation ist wirklich gelungen.“

Den Spot können Sie sich hier direkt anhören: 

April 2012

Spot des Monats April 2012

Foto: more Marketing

Sarah Klindworth (Marketingleiterin Wildpark) und Jens Wendland (Produktionsstudio MediaArt & Concept). Foto: more Marketing

Kunde: Wildpark Schwarze Berge
Name des Spots: „Einladung zur Nacht des Wolfes“
Produktion: MediaArt & Concept

Die Wahl des Siegerspots April haben Kirsten Michalski (Marketing Ikea Hamburg Moorfleet und Schnelsen), Dorothea Giese-James und Stefan Jonas (Marketing Ikea Hamburg Moorfleet und Schnelsen) getroffen. Ihre Entscheidung begründen Sie wie folgt:

„Das Lied bleibt im Ohr und die gewünschte Zielgruppe (Familien) fühlt sich sofort angesprochen. Durch die Geräuschkulisse, sprich das Wolfsgeheule und die Grillen, ist klar zu erkennen, was der Wildpark dem Hörer vermitteln möchte. Nämlich nachts in den Wildpark zu kommen und sich die Wölfe anzuhören. Nachdem man den Spot gehört hat, bleiben ganz klar der Wolf und der Wildpark im Gedächtnis und wenn man dieses Geräusch wieder hören sollte, denkt man sofort wieder an den Park. Die besondere Veranstaltung wurde als Thema im Spot sehr gut aufgenommen und die Botschaft ist klar vermittelt worden.“

Den Spot können Sie sich hier direkt anhören:

Mai 2012

Spot des Monats Mai 2012

Foto: more Marketing

Onno Meyer (Regionalleiter). Foto: more Marketing

Kunde: CinemaxX
Name des Spots: „Baustelle“

Sarah Klindworth (Marketingleiterin Wildpark) und Jens Wendland (Produktionsstudio MediaArt & Concept) haben entschieden, welcher Spot zum Sieger gekrönt wird:

„Wir haben uns einstimmig für den Spot vom Cinemaxx-Kino Dammtor entschieden, weil hier die möglichen Elemente eines Radiospots perfekt ausgenutzt wurden. Der Spot verpackt eine eigentlich dröge Botschaft mit viel Witz und Charme und fesselt den Zuhörer durch die prägnante Stimme, die eingebauten Zitate und eine passende Geräuschkulisse. Er führt somit zu einer Produktbezogenheit, die jedoch nicht aufgesetzt wirkt und die man selten mit diesem Witz verpackt geliefert bekommt. Von der ersten bis zur letzten Sekunde sehr hörenswert.“

Den Spot können Sie sich hier direkt anhören:

Juni 2012

Spot des Monats Juni 2012

Foto: more Marketing

Inga Bürger (Senior Product Manager ROCKY – Das Musical). Foto: more Marketing

Kunde: Stage Entertainment
Name des Spots: „ROCKY Hamburg ist bereit“

Marcel Brieske (Leiter Markenmanagement Cinemaxx) und Onno Meyer (Regionalleiter Cinemaxx) haben den Spot des Monats Juni gewählt. Ihre Begründung:

„Der Spot des Monats Juni geht an ROCKY. Der Spot überzeugt durch die schräge Abwandlung des Klassikers ‚Rocky‘. Der bekannte Hit weckt Aufmerksamkeit und bleibt im Ohr. Die Hörer werden direkt angesprochen und eingebunden in das neue Musical-Highlight. Gelungen ist auch die Herausforderung, das neue Musical mit einem Hamburg-Bezug zu versehen. Der Spot macht Lust und Vorfreude auf das neue Entertainment-Highlight der STAGE-Gruppe in der schönsten Stadt der Welt.“

Den Spot können Sie sich hier direkt anhören:

Juli 2012

Spot des Monats Juli 2012

Foto: more Marketing

v.l. Bernd Glathe (Geschäftsführer Auto Wichert GmbH), Lena Müthel (Marketingleiterin Auto Wichert GmbH), Andreas Hahn-Heinrichs (Senior Mediaberater more Marketing). Foto: more Marketing

Kunde: Auto Wichert GmbH
Name des Spots: „EneMeneMiste“

Inga Bürger (Senior Product Manager ROCKY – Das Musical) hat den Spot des Monats Juli gewählt. Ihre Begründung:

„Die Botschaft kommt unmissverständlich an. Und das auf eine spielerisch, leichte Art und Ausdrucksweise, die jeden von uns ein Stück in seine Kindheit zurückversetzt. Dazu die leicht abgewandelte Form des Alt-Bekannten, machen diesen Spot kurz, prägnant und vor allem wirksam!“

Den Spot können Sie sich hier direkt anhören:

August 2012

Spot des Monats August 2012

Foto: more Marketing

Kathrin Stolze (ehemalige Mediaberaterin more Marketing) , Steffen Seichter (Director of Sales & Marketing Scandic Hamburg Emporio). Foto: more Marketing

Kunde: Scandic Hamburg Emporio
Name des Spots: „Scandic Emporio weather“

Lena Müthel (Marketingleiterin Auto Wichert GmbH) hat den Spot des Monats August gewählt. Ihre Begründung:

„Ich finde die angedeutete ‚Verwirrung‘, ob das nun wirklich der Wetterbericht oder noch Werbung ist, anders und nicht nach ‚Schema F‘. Die Beschreibung eines Winterchaos im Sommermonat August erweckt Aufmerksamkeit und Neugierde.“

Den Spot können Sie sich hier direkt anhören:

September 2012

Spot des Monats September 2016

Foto: more Marketing

Nicole Pelikan (stellvertretende Verkaufsleiterin more Marketing), Sarah Maßmann (Marketingleiterin Janny’s Eis Franchise GmbH). Foto: more Marketing

Kunde: Janny’s Eis Franchise GmbH
Funkspot: „Ich bin nicht schwanger!“

Steffen Seichter (Director of Sales & Marketing Scandic Hamburg Emporio) hat den Spot des Monats gewählt. Seine Begründung:

„Der Spot zeigt einfach und deutlich exakt die Fettnäpfchen auf in die jeder von uns schon einmal getappt ist. Aber die subtile Botschaft das Leben nicht zu ernst zu nehmen und sich erst einmal ein Eis zu gönnen, passt im übertragenen Sinne, hervorragend zu unserer Firmenphilosophie und trifft nebenbei unseren Humor.“

Den Spot können Sie sich in zwei Varianten hier direkt anhören:


Oktober 2012

Spot des Monats Oktober 2012

Foto: more Marketing

Joachim Marks jr. (Geschäftsführer Möbelpark Sachsenwald), Patrick Bernstein (Geschäftsführer more Marketing). Foto: more Marketing

Kunde: Möbelpark Sachsenwald
Name des Spots: „Hausmesse im Möbelpark Sachsenwald“
Produktion: Hastings

Sarah Maßmann (Marketingleiterin Janny’s Eis Franchise GmbH) hat den Spot des Monats gewählt. Ihre Begründung:

„Ein hervorragend nervenaufreibender Spot, der durch ein kleines Wortspiel und eine brillante Messerattacke im Büro des Chefs zum genauen Hinhören zwingt. Die verblüffende Verbindung von Messerweitwurf und verlockenden Messe-Rabatten prägt sich ein. Ob man will oder nicht, der Messetermin des Möbelparks bleibt somit einfach im Gedächtnis. Uns gefällt’s.“

Den Spot können Sie sich hier direkt anhören:

November 2012

Spot des Monats November 2012

Foto: more Marketing

Links im Bild: Andreas Hahn-Heinrichs (Senior Mediaberater more Marketing) und Joachim Gebauer (Leitung Gesamtverkauf Gebrauchte Automobile). Rechts im Bild: Heiko Thieme (Geschäftsführer Conrad Gley Thieme Werbeagentur GmbH). Foto: more Marketing

Kunde: BMW Niederlassung Hamburg
Name des Spots: „BMW Carsbüttel“

Joachim Marks jr. (Geschäftsführer Möbelpark Sachsenwald) hat den Spot des Monats November gewählt. Seine Begründung:

„Das Wortspiel mit Carsbüttel und Barsbüttel sorgt für gute Aufmerksamkeit und ist eine witzige Idee. Der Sprecher, als lokale Bekanntheit, fesselt den Zuhörer durch seine prägnante, tiefe Stimme. So kommt die Botschaft des Spots sehr gut rüber und bleibt gut haften.“

Den Spot können Sie sich hier direkt anhören:

Dezember 2012

Spot des Monats Dezember 2012

Foto: more Marketing

Stefan Kleimeier (Pressesprecher Vattenfall). Foto: more Marketing

Kunde: Vattenfall
Name des Spots: „Lückenlos“
Kreation: Butter Berlin

Lisa Höffgen (Marketing-Team, BMW Niederlassung Hamburg) hat den Spot des Monats Dezember gewählt. Ihre Begründung:

„Witzig, echt und mit einem herrlichen Hamburger Dialekt – einfach die richtige Mischung für einen Funkspot im Norden. Die anfängliche Verwunderung über den unterbrochenen Song wird schnell und logisch aufgelöst. Vattenfall zeigt in wenigen Sekunden auf, was Ihnen wichtig ist: die lückenlose Versorgung mit Energie. Ein abgerundeter und durchdachter Funkspot von Vattenfall, der den Hörer gelungen abholt.“

Den Spot können Sie sich hier direkt anhören:

Die Spots des Monats 2013

Doch 2012 war natürlich noch lange nicht Schluss. Denn auch 2013 gab es eine Menge preisverdächtiger Funkspots. Schauen Sie sich die Spot des Monats Gewinner aus dem Jahr 2013 direkt an und hören Sie in die preisgekrönten Ohrwürmer 2013 rein.



Newsletter

Wir informieren Dich regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche. Abonniere ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!