Der Spot des Monats Januar 2019

Ausgezeichnet: Der Kunde Bäderland Hamburg gewinnt den Spot des Monats Januar!

Hausbrand, der Spot des Monats Januar kommt vom Bäderland   

 

Stell die vor Dein Haus brennt lichterloh, aber es Interessiert Dich nicht wirklich!

Die Situation wird noch skurriler, als der Feuerwehrmann dir erklärt, wie der Brand zustande gekommen ist. Denn die Katze hat in den Computer uriniert, wodurch es zur Verpuffung kam. Dazu kommt noch, dass deine Sekretärin mit deiner Frau gesprochen hat, weil sie Zwillinge von dir erwartet… Und letztendlich ist Dir das vollkommen egal, denn du bist ganz entspannt…. durch die Bäderland Sauna!

Im Spot des Monats Januar vom Bäderland Hamburg geht es mit einer einmaligen „Bild im Kopf-Sprache“ um die neuen Sauna Welten in den Bäderland Bädern.

 

Christian Gilly (Geschäftsführer von HAMBURG ZWEI), der den Spot zum Monatssieger gewählt hat, schrieb folgendes über den Spot:

„Für mich ist es der Spot vom Bäderland mit dem Mann, der scheinbar alles verliert und trotzdem cool und entspannt bleibt.

Der Spot ist witzig durch eine Aneinanderreihung von unglücklichen Ereignissen, baut ein vermeintlich starkes Stresspotential auf und mündet dann völlig entspannt im Produkt.

Entspannt, entspannt ins Bäderland!“

 

Hier können Sie sich den Spot noch einmal anhören:

 

Von links nach rechts: Finn Rieckermann (Geschäftsführer Kreation BBS Werbeagentur), Martina Schwenker (Head of Marketing Bäderland) und Holger Diesinger (Creative Director Text BBS Werbeagentur)

 

Kunde: Bäderland Hamburg

Name des Spots: „Hausbrand“

Konzept & Inhalt: BBS Werbeagentur

Gebuchte Sender: Hamburg Kombi



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche.
Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!