Spot des Monats Juli: SalaRico überzeugt mit einem „knackigen Hörerlebnis“

„Die Kombination aus unerwarteten Soundeffekten und einer bildlich-emotionalen Produkt-Erklärung in 25 Sekunden ist eine tolle Leistung und macht Lust auf diesen Salat! Lecker!“

– Nicole Freundenberger, Marketingleiterin Hansa Mineralbrunnen GmbH und Sieger des „Spot des Monats Juni 2016“

Frau Freudenberger weiß als Marketingexpertin wovon sie spricht, denn mit dem Spot „Lachen“ konnte sich die Hansa Mineralbrunnen GmbH im Juni den Titel für den „Spot des Monats“ sichern und bekommt damit die Ehre den „Spot des Monats Juli 2016“ zu küren.

SalaRico gewinnt mit „Frische voraus!“ den Titel für den „Spot des Monats Juli 2016“

Raus ins Grüne, direkt zum Ursprungsort der leckeren Salatkreation SalaRico, ging es für Mediaberaterin Ricarda Bichels als sie Birger Exner und Anja Behr von der „Behr AG“ die Siegerurkunde überreichen durfte. Das wollte sich natürlich auch der Behr Bär nicht entgehen lassen und nahm die „Spot des Monats“-Plakette direkt zwischen den saftigen SalaRico-Pflänzchen entgegen.

Foto: more Marketing

Birger Exner, der Behr Bär, Ricarda Bichels (Mediaberaterin more Marketing) und Anja Behr. Foto: more Marketing

Im Interview verrät uns Mediaberatin Ricarda Bichels, warum gerade der Spot „Frische voraus!“ von SalaRico den Titel für den „Spot des Monats Juli 2016“ absahnen konnte:

Die 3 Erfolgskriterien des „Spot des Monats Juli 2016“

  1. Alltägliches witzig verpackt

    Was passiert eigentlich, wenn eine witzige Werbung für ein alltägliches Produkt aus dem Lebensmittelbereich auf Kampfpreiswerbung trifft? Nein – keine Katastrophe! Es entsteht ein Moment des Zuhörens und Wahrnehmens.

    Der Spot für die einzigartige, natürliche Salatkreuzung SalaRico, ein Produkt der Behr AG aus Seevetal, kommt mit der Entstehungsgeschichte des Produktes daher, ohne mit dem Preis zu werben. Humorvoll verpackt prallen hier ein Römer- und ein Eisbergsalat aufeinander und es entsteht die neue Sorte SalaRico. Ein knackiges Hörerlebnis ist das Ergebnis und erfrischt den Werbeblock. Mit einem melodischen Jingle, der im Ohr bleibt, ist der Salat rundum verpackt und kann in den Handel gehen.

  2. Emotionen, positive Emotionen und Bekanntheit entwickeln

    Wer sagt denn, dass es nicht möglich ist, Obst oder Gemüse ins Radio zu bringen? Hören Sie den Spot und überzeugen Sie sich, dass auch diese Produkte gut bei uns aufgehoben sind.

    Radio schafft Emotionen und die kann man sowohl für ein iPhone, die neuste Musicalaufführung, als auch für eine Salatkreation entwickeln. Wichtig ist dabei, sich über die Ziele einer solchen Promotion im Klaren zu sein und diese sinnhaft zu verfolgen. Ein Salat oder ein Apfel wird nicht mehr konsumiert, weil er 20 Cent weniger kostet als alle anderen. Der Kunde greift zu, wenn er angesprochen wird und der Meinung ist, es handele sich um ein tolles Produkt.

    Ein Hinhörer ist dabei für jede Branche und jedes Produkt hilfreich. Bekanntheit und positive Assoziation liefert jedem potenziellen Kunden eine Entscheidungshilfe!

  3. Visuelle Unterstützung am richtigen Ort, zur richtigen Zeit

    In der Radiopromotion wurde der Spot visuell mit einem Wallpaper an den verkaufsrelevanten Tagen Freitag und Samstag begleitet.

Überzeugen Sie sich selbst, indem Sie sich den Spot hier anhören:

Die Macher des Spots

Hinter einem „Spot des Monats“ steht immer ein Team von klugen Köpfen, das mit kreativen Ideen den Weg für die Auszeichnung bereitet hat. Bei dem Sieger des Monats Juli, waren es diese Menschen:

Die gewählte On Air-Integration

Gebuchtes Medium: Die Hamburg-Kombi

Foto: more Marketing

Die „Behr AG“ freut sich über die Siegerurkunde für den „Spot des Monats Juli 2016“. Foto: more Marketing

 

Das könnte Sie auch interessieren: Alle unsere Spot des Monats-Gewinner. Jetzt anhören.

Mehr zum Thema:

Noch keine Verlinkung vorhanden.



Newsletter

Wir informieren Dich regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche. Abonniere ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!