Was Menschen sich jetzt von Werbung wünschen

Wie die Menschen von Werbung angesprochen werden wollen

Die Deutschen wünschen sich Werbung, die einen Gegenpol zur Corona-Pandemie setzt. Während die Nachrichtenmedien momentan fast nur düstere Szenarien aufzeigen, brauchen die Menschen positive Nachrichten, die Mut machen und uns ein Lächeln schenken. Dazu müssen die Werbeauftritte nicht zwingend ein großes Werbebudget aufweisen.

 

Hochbahn-Kampagne während der Corona-Krise

Zwar kehrt Schritt für Schritt in Hamburg weitgehend ein normales Leben ein und immer mehr Menschen passen sich der neuen Situation an. Doch das Corona-Virus ist nicht verschwunden. Ohne Schutzmaßnahmen kann die Zahl der Ansteckungen jederzeit wieder in die Höhe gehen. Somit gilt weiterhin eine Maskenpflicht für die Nutzung des ÖPNV.

Weil sich die Hamburgerinnen und Hamburger gut an die Regeln der Maskenpflicht halten, soll mit den neu produzierten Spots die Solidarität gewürdigt werden. In ihrer Ausgestaltung werden die Fahrgäste, die die Maskenpflicht umsetzen, wertgeschätzt.

 

Funkspots auf Radio Hamburg und HAMBURG ZWEI

Positive Kreationen treffen derzeit den Nerv der Zeit. Authentische Botschaften hinter denen sich eine verantwortungsvolle Unternehmensausrichtung verbirgt, lassen sich dabei auch über weniger aufwendig produzierte Kreation erfolgreich transportieren.

So beinhaltet auch die Spotkampagne der Hochbahn eine sympathische und souveräne Tonalität. In der Gesamtwirkung ist der Spot nicht übertrieben marktschreierisch. Der Sprecher spricht motivierend und strahlt eine gewisse Sicherheit aus.

Während zahlreiche Unternehmen ihre Werbeinvestitionen weiterhin drastisch reduzieren, gelingt es anderen, wie der Hochbahn sich als Überbringer positiver Botschaft gut in Szene zu setzen. Mit dieser Spot-Kampagne lassen sich in der aktuellen Situation langfristig deutlich positivere Markeneffekte erzielen, als durch das Streichen und Verschieben von Budgets.

Damit hat more Marketing zusammen mit dem HVV auf kreative Weise eine emotionale Spot-Kampagne zusammengestellt und ein positives Gefühl geschaffen.

Hier können Sie sich den Spot noch einmal anhören:

 

Werben in Corona-Zeiten

Es gibt also durchaus Möglichkeiten, seine Zielgruppe trotz der Krise zu erreichen. Dies gelingt, solange ein sensibler und authentischer Bezug in der Werbung hergestellt wird. Damit äußerst sich der neue “Normalzustand” auch in der Art, wie die Menschen von Werbung angesprochen werden wollen. Dabei heißt es vor allem –  einfühlsam sein.

 

Sie haben das Ziel einen Funkspot zu kreieren – more Marketing bietet die Lösung!

More Marketing produziert Ihren Funkspot schnell, unkompliziert und günstig im Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir realisieren Ihre Werbebotschaft und gewährleisten eine leistungsstarke Kommunikation. Nutzen Sie unser Informationsangebot unter www.more-marketing.de oder melden Sie sich gerne bei mir, meinen Kolleginnen und Kollegen. Einfach eine Mail an kontakt@more-marketing.de oder einen Anruf unter +49 (0)40 500 382 19 genügt.



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche. Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!