Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Waxcat sorgt mit Werbespot für ein besonderes Kopfkino

Waxcat sorgt mit einem Pre-Stream Audiospot für ein besonderes Kopfkino bei den Hörern von Radio Hamburg und HAMBURG ZWEI.

„Fesselnde Glanzleistung – Die verführerische Betonung der Sprecherin am Anfang erweckt die Neugierde des Zuhörers und erzeugt einen gelungenen Spannungsbogen. Gerade diesen Teil finden wir sehr gelungen, denn das verursacht nicht nur bei den weiblichen, sondern auch bei den männlichen Zuhörern ein besonderes ‚Kopfkino‘. Das Interesse aller ist damit geweckt. Das eigentliche Thema Waxing wird zum Ende des Spots elegant aufgelöst. Aus diesem Grund gratulieren wir den Machern sowie Waxcat zu diesem gelungenen Spot des Monats!“

So lautet die Begründung von Samira Göttling, Projektmanagerin bei Marktkauf, die traditionell als Gewinnerin des vorherigen Monats November den Nachfolger wählen darf.

Foto: Waxcat

Radiowerbung geht ins Ohr, sorgt für Kino im Kopf.

Radiowerbung funktioniert unter anderem am besten, wenn der Funkspot ein besonderes Kopfkino entstehen lässt. Das ist einer der ersten Sätze, die ich mir als Mediaberater bei more Marketing sofort gemerkt habe und auch merken musste.
Das hat allerdings zwei Gründe: erstens bin ich sehr Film- und Kino-Interessiert und zweitens klang es einfach gänzlich logisch, da man mit Radiowerbung zuerst die Ohren der Hörer erreicht, um dann folgerichtig die Bilder im Kopf entstehen lässt. Diese Bilder sollen dann im besten Falle die richtigen bzw. die gewünschten Emotionen bei den Hörern hervorrufen.

Die Aufmerksamkeit der Hörer kann man unter anderem mit einfacheren Mittel wie klopfen, klingeln oder flüstern erreichen, aber nichts bleibt besser im Kopf, als eine kleine, wie in diesem Fall hervorragend doppeldeutig angedeutete Story, erzählt von Waxcat.

Das zu schaffen ist allerdings nicht ganz leicht und steht und fällt mit der Inszenierung des Funkspots, denn sonst läuft man Gefahr, dass der Funkspot zu anzüglich klingt oder „billig“ rüberkommt.

Payam

Payam Mousavi (Junior Mediaberater more Marketing) mit Ani Arora (Geschäftsführer von Waxcat)

Mit der passenden Testkampagne den Weg zum Erfolg ebnen

Als Mediaberater von more Marketing ist es meine Aufgabe, nach der gemeinsamen Zielgruppendefinition mit dem Kunden, das passende Produkt zum gegebenen Budget zu finden. Aus diesem Grund habe ich Ani Arora, dem Geschäftsführer von Waxcat, eine dreimonatige Pre-Stream Audio Testkampagne angeboten.

Hier haben wir uns bewusst für eine Pre-Stream Audiokampagne auf der Hamburg Kombi (Radio Hamburg und HAMBURG ZWEI) mit einem Targeting für den Raum Hamburg entschieden, da sich alle vier Studios von Waxcat im Hamburger Zentrum und Umgebung befinden.

Die durchweg positive Resonanz seitens bestehender Kunden und Neukunden führte dazu, dass Waxcat sich für eine kontinuierliche Präsenz auf der Hamburg Kombi entschieden hat.

So hört sich der Spot an

Die Macher des Spots

Kunde: Waxcat
Name des Spots: „Wir machen’s Dir“
Konzeption Text & Inhalt: Ani Arora (Waxcat)
Produktion: radioPRODUKTION
Projektleiter: Thomas Kleeberg
Gebuchte Werbekombi: Pre-Stream Audio auf der Hamburg Kombi (Radio Hamburg & HAMBURG ZWEI)



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche.
Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!