Werben in Corona-Zeiten

Die Chance nutzen – Werben in Zeiten von Corona

Machen wir uns nichts vor: Diese Corona-Zeit macht uns allen zu schaffen. Freunde trifft man nur noch mit „Social Distance“ online und auch der tägliche Gang zum Fitnessstudio fällt weg. Stattdessen wird im Bestfall zu Hause die Gymnastikmatte ausgerollt, und zwar zwischen Home-Office und dem „Bespaßen“ der Kids, die ja auch schon über Wochen nicht mehr zur Schule gehen. In diesen schwierigen Zeiten ist auf eines Verlass: Das Radio!

 

Deutliche Hörerzahlsteigerung

Aktuell begleiten uns die lieben Kollegen nicht mehr durch den Tag. Das Radio nimmt deren Platz ein. Allein im Livestream hat Radio Hamburg seit den Ausgangsbeschränkungen hier in der schönsten Stadt um 35 Prozentpunkte zugelegt. Radio dient aktuell als Unterhaltungs-, aber vor allem auch als Informationsquelle. Warum sich das nicht zunutze machen und genau jetzt werben? Und warum nicht gezielt im Funkspot auf Corona und das Arbeiten von zu Hause eingehen?

 

Der Coronavirus als Chance

Das Pharma-Unternehmen, die G.Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG hat genau das in idealer Form umgesetzt mit ihrem Produkt „GeloRevoice.“ Das sind Halstabletten, die bei Hustenreiz und Heiserkeit helfen. Denn auch im Home Office ist es wichtig, gut bei Stimme zu bleiben. Und genau das ist auch das Motiv des Funkspots:

 

Auch andere Bereiche setzen gerade jetzt in dieser Pandemie Zeit auf die Stärke des Mediums Radio. Der Online Handel Ebay zum Beispiel. Selbst ich als eingefleischter Direkteinkäufer im Einzelhandel muss wegen Corona jetzt auf den Online Handel umswitchen. Wenn ich dann noch so herzlich dazu eingeladen werde wie im Ebay Funkspot, dann macht mir das sogar Spaß. Hören Sie selbst:

 

Um entsprechende Aufmerksamkeit zu generieren, wirbt Ebay bei Radio Hamburg alleinplatziert direkt vor den Nachrichten. Bei HAMBURG ZWEI ist dieser Spot direkt nach den Nachrichten und vor Wetter und Verkehr platziert. Durch diese Alleinstellung brennt sich der Spot und vor allem die Werbebotschaft in den Köpfen der Hörer fest. Ist das erfolgt, fördert das dann unumgänglich den Abverkauf Ihres Produktes.

 

Fragen Sie meine Kollegen oder mich gerne, wie wir Sie in dieser schwierigen Zeit unterstützen können. Auch wenn wir uns auf ein Leben nach dem Virus freuen, so sollten wir den aktuellen Augenblick auch als Chance ansehen. Wir beraten Sie gerne, getreu dem Motto: Gemeinsam gegen Corona, gemeinsam für Hamburg.

Schreiben Sie uns einfach eine Mail an kontakt@more-marketing.de oder rufen Sie uns an unter: +49 (0)40 500 382 19



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche.
Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!