Das kleine Radio-Media-Quiz

Teste jetzt Dein Mediawissen!

Wir verlosen unter allen Teilnehmern eine 1x Alexa Echo.

 

Apropos, hättet Ihr es gewusst: Radiowerbung erzeugt die geringsten CO2-Emissionen aller Medien. Zu diesen Ergebnissen kommt der Green GRP Rechner von Mediaplus und gefunden habe ich diese Meldung auf der Seite der Radiozentrale.

 

GRP ist auch gleich das erste Stichwort, bzw. die ersten drei Buchstaben, mit denen wir hier unser Medien-Quizz starten.

1. Was bedeutet GRP?

A: GROSS RADIO PLANING: Sagt aus, dass im Rahmen einer Reichweitenauswertung nur eine grobe, vorläufige Radio Planung durchgeführt wird und liefert somit auch nur grobe Leistungswerte. Diese erfolgt in der Regel auf Basis der D-Stunde, MO-FR, MO-SA oder MO-SO, jeweils in der Zeit von 6-18 Uhr. Das ist grundsätzlich so, wenn für die auszuwertende Kampagne kein konkreter Schaltplan vorliegt, sondern nur die Anzahl der Schaltungen zugrunde gelegt werden. Der GRP liefert somit nur ein vorläufiges, grobes Kampagnen-Ergebnis und hilft bei einer ersten Einschätzung. Der GRP ist eine erste Maßeinheit für eine erfolgreiche Radioplanung.

 

B. GROSS RATING POINT: Eine rein rechnerische Messgröße für die Bewertung von Mediaplänen. Hierbei handelt es sich um die addierte Anzahl der Kontakte ohne Berücksichtigung von Überschneidungen und wird in Prozent angegeben. Er drückt somit die prozentuale Bruttoreichweite aus. In ihnen schlägt sich der Werbedruck wieder, der erforderlich ist, um ein bestimmtes Werbeziel zu erreichen. Der GRP ist ein Hilfswert zum Vergleich der Werbeintensität in verschiedenen Gebieten oder Zeiträumen und ermöglicht so den Vergleich verschiedener Mediagattungen. Der Werbedruck kann je nach Nutzungsverhalten durch eine hohe Reichweite oder durch viele Kontakte erzielt werden. Im Unterschied zur Nettoreichweite in % beinhaltet dieser Wert alle Kontakte, somit nicht nur die Zahl der Personen, sondern auch Mehrfachkontakte pro Person.

 

C: GENERAL RADIO PROMOTION: Ist eine allgemeine, bzw. dauerhafte Radio Promotion und wird von Radiosendern im laufenden Programm über einen Zeitraum von mind. 4 Wochen umgesetzt. Zeitgleich findet auch die Erhebung der Mediaanalyse statt, deren Ziel die Untersuchung der Leistung von Werbeträgern (Print, Hörfunk, TV, Plakat, Kino) und deren Nutzern ist. Die Hörer werden durch eine GRP stärker an das Programm gebunden. Hierbei wird eine klare Sender-Markenbotschaft wie z. B. Musikkompetenz, Comedy usw., beim Hörer verankert, die i.d.R. von einem Gewinnspiel untermauert wird. Eine Einbindung von Werbe Partner ist hier durchaus möglich.

 

 

2. Was bedeutet Feldarbeit?

A: Die Feldarbeit bezeichnet die Durchführung der Erhebung, z.B. die konkrete Befragung der Zielperson anhand eines bereits im Vorfeld entwickelten Fragebogens.

B: Hat nichts mit Medien bzw. Radiokampagne zu tun und ist nur eine Fangfrage. Die Feldarbeit findet ganz klar auf dem Feld statt und sonst nirgends.

C: Die Feldarbeit ist ein Begriff, den man auch aus der Radiowerbung kennt. Er bezeichnet die konkrete Aufbereitung der Daten der ma. Hier werden die Interessen der Hörer analysiert und dem Programm zur Verfügung gestellt. So werden Programminhalte optimal auf die Hörer zugeschnitten.

 

 

3. Was bedeutet „Weitester Hörerkreis“ (WHK)?

A: Es bezeichnet die Hörer, die geographisch am weitesten entfernt von der Kernzielgruppe eines Radiosenders erreicht wird. Die Ansprache des WHK wird darum in der Programmgestaltung wenig bis kaum berücksichtigt.

B: Dieser Wert gibt an, ob der Befragte normalerweise mindestens einmal pro Woche zu bestimmten Zeitabschnitten Radio hört. (Frage 3 der ma): „An wie viel Tagen pro Woche hören Sie normalerweise zwischen 6.00 und 7.00 Uhr, zwischen 7.00 und 8.00 Uhr usw. Radio?“

C: Der WHK ist ein Targeting für eine Online-Audio Kampagne. Hier erreicht der Werbetreibende die maximale Reichweite, ohne eine geographische Einschränkung.

 

Kannst Du alle Fachbegriffe richtig zuordnen? Dann fülle gleich die Felder aus und gewinne mit etwas Glück 1x Alexa Echo.
Teilnahmeschluss ist der 31.08.2022

Entschuldigung. Dieses Formular ist nicht länger verfügbar.

Übrigens:

Brauchst Du auch Werbung die ins Ohr geht und im Kopf bleibt?
Meine Kollegen und ich begleiten Dich auf Wunsch kreativ und unterstützen Dich mit Sprechern, Texterstellung und der Produktion Deines Spot des Monats. Vielleicht ja auch auf

Radio Hamburg, mit der besonderen Größe (über 1 Mio. Hörer pro Tag*)
ROCK ANTENNE Hamburg, mit der männlichen Ausstrahlung (ca. 70% männliche Hörer in der Ø-Stunde*)
HAMBURG ZWEI ist frei von Ferienzwang und Urlaubstagen (Ø-Alter 47,6 Jahre*) und liebt die Musik, das Ausgehen und das Reisen.

*Quelle ma 2022 Audio I


Newsletter

Wir informieren Dich regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche. Abonniere ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!