Eröffnung eines Wahrzeichens: Per Countdown in die Ohren der Hamburger!

Das Thema Nummer 1 zu Beginn des neuen Jahres ist ganz klar: die Eröffnung der Elbphilharmonie! Am 11. Januar war es endlich so weit – das teuerste und wohl auch beeindruckendste Konzerthaus der Welt wurde offiziell und feierlich eingeweiht. Und die Welt guckt auf Hamburg! Denn die Hansestadt hat ein Wahrzeichen gewonnen, das national, sowie international, seines Gleichen sucht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hamburg spüren – in 37 Metern Höhe

Alle Negativschlagzeilen der letzten Jahre sind vergessen, wenn man einen Blick auf das Ergebnis wirft. Der gläserne Neubau auf dem kontrastreichen, alten Kaispeicher A, ragt bis zu 110 Meter hoch in den Hamburger Hafenhimmel. Eine spektakuläre Architektur, die 3 Konzertsäle, das 5-Sterne-Hotel The Westin, Wohnungen, eine Parkgarage, Gastronomie und die öffentliche Aussichtsplattform Plaza beheimatet.

Die Eröffnung der Plaza im November 2016 war der bisherige Höhepunkt des Bauprojektes. Seit dem können Besucher in 37 Metern Höhe, in der Fuge zwischen Kaispeicher und Neubau, einen atemberaubenden Blick über Hamburg und den Hafen genießen.

Das Konzerthaus als Weltmarke

Hamburg Marketing hat, in Zusammenarbeit mit der Hamburger Kulturbehörde und der HamburgMusik gGmbH, den Werbeetat in Höhe von 10 Mio. Euro für die Eröffnungskampagne, an die Kreativagentur Jung von Matt, ebenfalls in Hamburg beheimatet, vergeben.

Eine Chance, mit diesem einzigartigen Symbol die Hansestadt national und international darzustellen, wird mit einer großen Kampagne, die auf anderthalb Jahre angelegt ist, abgebildet. Als Teil dieser, sollen natürlich auch die Hamburger angesprochen werden. Ein Countdown zählte die ersten 10 Tage des Jahres herunter, bis dann am 11.01. die feierliche Eröffnung stattfand. Alle erlebbaren Elemente können unter countdown.elbphilharmonie.de angesehen und entdeckt werden.

Foto: Iwan Baan

HAMBURG ZWEI – Ich bin dabei!

Auch Hamburgs neuer Stadtsender HAMBURG ZWEI war dabei und wurde in die Kommunikation eingebunden. 10 Tage lang wurden unterschiedliche Stundensponsorings mit einer Imagebotschaft für die Elbphilharmonie, die den Countdown aufgegriffen hat, platziert. Jede Stunde wurde damit die aktuelle Sendung on-air eingeleitet und somit die Hamburger auf das neue Konzerthaus eingestimmt.

Hier einige Hörbeispiele

„Noch drei Tage“

„Nur noch zwei Tage“

Die Elbphilharmonie – „The place to hear“

Hamburg und die Welt freuen sich über dieses einmalige Wahrzeichen und die damit neue Konzert- und Musikvielfalt, die ab sofort in der Stadt stattfindet. Regelmäßig werden neue Konzerttermine und Künstler veröffentlicht. Von Klassik, über Jazz und Weltmusik, bis hin zu Pop, wird vieles angeboten. Ein Besuch? Für Hamburger ein Muss!

Alle Infos, Termine und Tickets unter www.elbphilharmonie.de.



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche. Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!