Große Preisverleihung: Die Gewinner des „Spot des Jahres 2019“

Eine stadtbekannte Stimme umgeben von den tollsten Spots des Jahres: John Ment, Morning-Show-Moderator bei Radio Hamburg, moderierte auch in diesem Jahr die Veranstaltung „Spot des Jahres 2019“.

Dieses Mal ging es bereits in die achte Runde des beliebten Events. Übrigens, die Top 3 Unternehmen mit den meisten Monatssiegen waren in diesem Zeitraum: Spielbank Hamburg, Hella Mineralbrunnen und HAMBURG ENERGIE.

Die Gewinner des Abends

Das Schönste vorab: Alle anwesenden Gäste sind Gewinner. Denn auch in diesem Jahr wurde der „Spot des Jahres 2019“ von den Monatssiegern gewählt.

Platz 1 – Bäderland „Hausbrand“

„Für mich ist es der Spot vom Bäderland mit dem Mann, der scheinbar alles verliert und trotzdem cool und entspannt bleibt.
Der Spot ist witzig durch eine Aneinanderreihung von unglücklichen Ereignissen, baut ein vermeintlich starkes Stresspotential auf und mündet dann völlig entspannt im Produkt.
Entspannt, entspannt ins Bäderland!“

John Ment (Radio Hamburg), Martina Schwenker (Bäderland Hamburg), Finn Rieckermann & Göntje Solecki (BBS Werbeagentur), Björn Wolf (more Marketing)

Jetzt den Spot hören:

Platz 2 – OTTO DÖRNER „OTTO DÖRNER sagt Danke“

„Das HANSA-PARK Team hat sich einstimmig für den OTTO DÖRNER-Werbespot entschieden. Ausschlaggebend war die Botschaft, die dieser Spot verkündet. Charakterisiert man in der Regel einen Radio Werbespot mit den Worten „Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.“, so gilt dies nicht für den Spot von OTTO DÖRNER. Hier muss es stattdessen heißen: „Geht ins Ohr. Bleibt im Herzen.“ Aus dem Herzen eines Familienunternehmens wird die Botschaft direkt in die Herzen der Zuhörer transportiert. Damit bindet die Firma DÖRNER sicher nicht nur seine Mitarbeiter und gewinnt Kunden, sondern bringt auf den Punkt genau das zum Ausdruck, was uns Familienunternehmen ausmacht und welches Die Familienunternehmer mit dem Satz „Wir sind das Herz und das Rückgrat unseres Landes.“ zu Recht beanspruchen. OTTO DÖRNER bekennt sich in seinem Spot nicht nur zu seinen Mitarbeitern, sondern auch zu dem großen Kreis der zahlreichen familiengeführten Unternehmen Deutschlands.

Glückwunsch Ihnen und der Firma DÖRNER zu einer gelungenen Produktion und herzliche Grüße aus Sierksdorf vom HANSA-PARK Team.“

Oliver Dörner (OTTO DÖRNER), John Ment (Radio Hamburg), Björn Wolf (more Marketing), Markus Krane (Krane & Rabe)

Überzeugen Sie sich selbst, indem Sie den Spot hier anhören:

Platz 3 – Wildpark Schwarze Berge „Tinas behaarte Beine“

„Der Spot hat alles was dem Hörer Spaß macht: Ein wahrer Ear-Catcher, der sofort ein Bild im Kopf erzeugt und eine Auflösung mit sich bringt, die man absolut nicht ahnt. Der Spot bleibt im Gedächtnis und macht Lust auf ein Treffen mit Tina und ihren achtbeinigen Freunden.“

Wildpark Schwarze Berge mit Mediaberater Björn Wolf und Radio Hamburg Moderator John Ment

Hier können Sie den Spot nachhören:

Ein guter Zweck kommt selten allein

Übrigens: Alle Preisgelder der drei Spot des Jahres-Sieger werden gemeinnützigen Organisationen gespendet. Somit gehen 1.000 Euro an „Förderverein Plan Aktionsgruppe Hamburg e.V“ und jeweils 500 Euro an „Radio Hamburg hörer helfen Kindern e.V.“ und das „Natur-Erlebnis-Zentrum beim Wildpark Schwarze Berge„.

Die Bilder des „Spot des Jahres 2019“

Gefeiert wurde im Gaga Club am Spielbudenplatz – und mit dem Magier Delf Deicke und den Tänzerinnen ging es auch in der Location nicht langweilig zu. Dank unseres Partners der Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg wurden die Gäste nach der Veranstaltung mit den neuen voll-elektrischen und CO2-neutralen EQC Shuttle-Fahrzeugen nach Hause chauffiert.

Wir bedanken uns bei allen Kunden für einen sehr gelungenen Abend.



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche.
Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!