Eine Immobilie richtig vermarkten – auf diese Faktoren kommt es an!

Der Immobilienmarkt in Deutschland boomt – die Preise für Eigentumswohnungen, Gewerbeimmobilien, Wohnhäuser und Grundstücke klettern immer weiter nach oben. Vor allem in Großstädten und Ballungszentren sind die Immobilienpreise förmlich explodiert. Umso wichtiger ist es für Verkäufer heutzutage mit einer ansprechenden und zeitgemäßen Präsentation aufwarten zu können. Vor allem im digitalen Raum floriert der Handel mit Immobilien hierzulande, so dass die richtigen Werbemaßnahmen und Marketingmethoden einen immer größeren Stellenwert einnehmen.

Wer heutzutage nach eine Immobilie sucht, nutzt dafür in der Regel auch das Internet. Käufer und Verkäufer werden mittlerweile vor allem auf virtuellen Plattformen zusammengeführt, so dass sich auch die Bedingungen bei der Verkaufspräsentation deutlich verändert haben. Um eine Immobilie richtig vermarkten möchte, braucht eine Menge Fachwissen und die nötige Ausstattung. Von 3D-Visualisierungen, ansprechenden Bilder in der 360-Grad-Ansicht bis hin Drohnen-Aufnahmen spielen auch immer mehr technische Aspekte eine Rolle bei der Immobilienvermarktung. So gelingt es oftmals nur noch mit einem Fachmann in Form einen Immobilienexperten oder Maklers ein erfolgreiches Geschäft abzuschließen.

Neben der Präsentation der Immobilie stehen auch noch eine Reihe von weiteren wichtigen Faktoren im Fokus. Wir haben Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, um eine Immobilie ansprechend und mit allen wichtigen Informationen im Internet vermarkten zu können.

 

Den Wert einer Immobilie bestimmen

Der Verkauf einer Immobilie kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Ob eine große Lebensveränderung, der Umzug in eine andere Stadt oder nach einer Erbschaft – um eine Wohnimmobilie zu einem fairen Preis auf dem Markt anzubieten, muss zunächst der Wert ermittelt werden. Hier dienen Verkehrswertrechner als große Hilfe, um den Immobilienwert möglichst präzise zu ermitteln. Schließlich wollen Verkäufer sowohl ein gutes Geschäft machen, als auch durch einen fairen Angebotspreis dafür zu sorgen, dass potenzielle Käufer aufmerksam auf ein Wohnobjekt werden, welches zum Verkauf steht. Bei der Verkehrswertermittlungen werden sämtlich Faktoren einbezogen, die den Preis einer Immobilie beeinflussen können, so dass ein sehr exakter Wert ermittelt werden kann, der als Grundlage für jede Verkaufsanzeige dient.

 

Ansprechende Fotos von der Immobilie

Eine Immobilie lässt sich nur gut im Internet vermarkten, wenn man sich auch um die richtige Präsentation kümmert. Ansprechende Fotos und Videos sind heutzutage Pflicht, um Käufern einen guten Eindruck einer Wohnimmobilie zu vermitteln. Um eine Immobilie ins rechte Licht zu rücken, gibt es einige Dinge zu beachten. So spielt nur der Winkel bei den Aufnahmen eine große Rolle, sondern auch das Wetter und Hintergrundbilder.

 

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Eine Verkaufsanzeige im Internet sollte potenziellen Interessanten einen schnellen Überblick von allen wichtigen Daten geben. Demnach sind nicht nur der Preis und ansprechende Bilder wichtig, um das Kaufinteresse auf dem Immobilienmarkt zu wecken, sondern auch ein Auszug von wichtigen Details zur Immobilie. Das Baujahr, die Energieklasse, die Ausstattung, die Lage, die Räumlichkeiten und die Größe des gesamten Grundstücks samt Wohnraum sollten hier übersichtlich zusammengetragen werden.

 

Zusammenarbeit mit Maklerunternehmen als große Unterstützung

In vielen Großstädten hierzulande gelingt es kaum noch auf eigene Faust eine Immobilie auf dem freien Markt an den Mann zu bringen. In den großen Metropolen Deutschlands haben Immobiliengesellschaften das Sagen und führen Käufer und Verkäufer zusammen. Demnach kann die Zusammenarbeit mit einem Maklerunternehmen ein großer Vorteil sein, wenn man eine Immobilie schnell und ohne großen Aufwand verkaufen möchte. Die Serviceleistungen von Makler sind sehr umfangreich, so dass sich ganz verschiedene Aufgaben beim Hausverkauf an einen Makler delegieren lassen. Von der Erstellung eines Exposés über Besichtigungstermine bis hin Preisverhandlungen – Immobilienexperten sind eine große Hilfe für Privatverkäufer und führen deutlich eher zu einem zufriedenstellenden Geschäft, als wenn man sich ganz alleine auf dem Immobilienmarkt behaupten möchte.

 

Den Immobilienverkauf professionell gestalten

Eine hohe Professionalität ist das A und O, wenn es darum geht eine Immobilie seriös und zeitgemäß im Internet zum Verkauf anzubieten. So braucht es oftmals eine Vorbereitung und genau Planung bei verschiedenen Schritten zum Hausverkauf. Verkäufer sollten sich ausreichend Zeit nehmen und Entscheidungen keineswegs aus dem Bauch treffen, sondern sich vorab umfassend informieren. Nur so gelingt es am Ende ein Haus zu einem fairen Preis zu verkaufen und die Herausforderung ‚Hausverkauf‘ problemlos zu stemmen.

Mehr zum Thema:

Noch keine Verlinkung vorhanden.



Newsletter

Wir informieren Dich regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche. Abonniere ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!