Stream-Werbung im Bereich Online Audio

Ein Trend der Gegenwart und der Zukunft

Mit Radiowerbung auf Radio Hamburg wird täglich eine Millionen Hörerschaft erreicht. Das belegt die Aktuelle Media Analyse 2019 (ma 2019 Audio II), die besagt, dass Radio Hamburg eine durchschnittliche Tagesreichweite von 1,216 Millionen Hörern von Montag bis Freitag besitzt. Das macht den Sender erneut zum reichweitenstärksten Medium der Stadt Hamburg. Denn es zeigt sich ein Trend, der sich zum dritten Mal in Folge wiederholt. Das beweist wiederum, dass der ewige Marathonläufer „Radio“ noch immer sehr viel Saft in den Muskeln hat.

 

Zusätzlicher Energieschub durch Online Audio

Einen zusätzlichen Energieschub bekommt der Sender flankierend von seinem Simulcast im Online Stream. Die Zahl der durchschnittlichen Sessions im Monat sind auf 1,6 Millionen gestiegen. Ein Vergleich der ma IP 2019 zu 2018 (s.u.) belegt, dass allein der Simulcast von Radio Hamburg einen Zuwachs von 23% aufweisen kann.

Radio Hamburg – ø Sessions pro Monat (Vergleich 2019 Quartal 1 vs. 2018 Quartal 1 | Veränderung in % | Channels/Kombis im Simulcast in NIELSEN I):
Quelle: ma 2019 IP Audio II

Online Audio soll bekanntlich die Zukunft des Radios sichern und bekommt auch durch die immer wachsende Anzahl der Endgeräte die Möglichkeit die Reichweite zu steigern.

 

Wie schalte ich Werbung auf den Streams?

Die Möglichkeiten Werbung auf den Online Streams zu schalten ist derzeit auf 3 Hauptgruppen aufgeteilt:

 

Online Audio Pre-Stream: Hier wird vor dem Start des Streams, das kann übrigens ein Radio Stream oder auch ein Podcast sein, ein Pre-Stream Spot mit einer Maximallänge von 30 Sekunden geschaltet. Dieser Spot kann nicht weggedrückt werden und muss bis zum Ende gehört werden. Da der User das nach seiner ersten Nutzung lernt, wird der Spot zu Ende gehört und er freut sich auf den unmittelbar darauffolgenden Genuss der Musik oder der Sendung.

Diese Tatsache verleiht durch die zwingende Ausstrahlung vor dem Stream eine von der Hand abweisende Exklusivität und Qualität.

Ein weiterer sehr wichtiger Vorteil dieser Gattung ist das Geo-Targeting, wodurch die Auslieferungen der Spots bis auf eine Postleitzahl genau gesteuert werden können. Erwähnenswert ist auch das DMP-Targeting (Data Management Platform), welches die Kampagne nach Zielgruppen, wie Geschlecht, Alter und Einkommen genauestens und ohne große Streuverluste planen lässt.

 

Online Audio In-Stream: Beim In-Stream werden die Spots während der Sendung platziert. Hier ist allerdings die Exklusivität nicht garantiert, da man auch mit anderen Mitbewerbern, ähnlich wie bei den klassischen Werbeblöcken werben kann.

Der TKP (Tausender Kontakt Preis) liegt dafür beim In-Stream deutlich unter den Preisen des Pre-Streams.

 

Online Audio Synchro Ad: Beim Online Audio Synchro Ad wird unterstützend zum auditivem Element im Pre-Stream und oder im In-Stream, ein Display Ad in Form eines Banners ermöglicht. Auf diesem Banner kann beispielsweise ein Gutschein mit einem Code oder aber auch eine Positionierung eines Backlinks angeboten werden.

Durch diese Kombination aus Spot und Banner hat der Kunde ein audiovisuelles Element zu einem vergleichbar günstigem TKP.

 

Sind Monokampagnen möglich und empfehlenswert?

Bisher wird Stream-Werbung im Online Audio zunehmend als Veredelung oder flankierend zu einer geplanten On Air Kampagne geplant. Hier empfiehlt es sich auf die genaue Zielsetzung des Kunden einzugehen, wie z.B. ist ein Display Marketing Budget vorhanden oder wäre der Kunden nicht mit einer Monokampagne besser beraten?

Fakt ist, dass ich bei more Marketing mehrere Kunden mit erfolgreichen und kontinuierlichen Online Audio Pre-Stream Monokampagnen auf der Hamburg Kombi (Radio Hamburg Simulcast und HAMBURG ZWEI Simulcast) betreuen darf und die Beliebtheit solcher Monokampagnen steigt besonders bei Kunden, die ein vergleichbar kleines Marketingbudget besitzen.

Bei der Planung von Recruiting- oder Employer Branding Kampagnen biete ich jedes Mal eine optionale Online Audio Kampagne an und merke, dass die Bereitschaft der Kunden neue Wege zu gehen stetig wächst.

 

Wenn Sie mehr über das Thema erfahren möchten kontaktieren Sie mich gern oder schreiben Sie eine Mail an kontakt@more-marketing.de



Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die aktuellen Themen und Trends der Hamburger Medien- und Marketingbranche.
Abonnieren Sie ganz einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Jetzt anmelden!