Seit 5 Jahren DAS zuhause für Rock in Hamburg
  • Allgemein

Seit 5 Jahren DAS zuhause für Rock in Hamburg

28.05.2023 Sandra Zeiscke

H E R Z L I C H E N   G L Ü C K W U N S C H !

Seit 5 Jahren versorgt die ROCK ANTENNE Hamburg die ROCK CITY Hamburg mit dem besten Rock nonstop. Am 9. April 2018 ging der Sender On Air und gehört zum nationalen Netzwerk der ROCK ANTENNE.
ROCK ANTENNE Hamburg ist ein eigenständiges Programm und deckt das gesamte Rockspektrum ab: Handverlesene Musik im „album oriented rock“-Format, mit einem Mix aus Interviews, Konzertnews, Neuvorstellungen, Comedy, Album- und Kinotipps. Das alles natürlich mit der geballter Hamburg-Kompetenz.

Ein Interview mit Geschäftsführer Matthias Schneekloth

Seit wann bist Du Teil der ROCK ANTENNE Hamburg Family?

Ich bin von Anfang an dabei und habe den Sendestart und die Markteinführung mit vorbereitet und umgesetzt.

Was ist das besondere an Rockmusik?

Rockmusik ist generationsübergreifend. Wir fragen unsere Praktikanten immer, wie sie auf ROCK ANTENNE Hamburg gekommen sind. 100%ige Antwort: Höre ich mit meinem Vater, z.B. wenn wir Auto fahren und bin so auch selbst auf den Geschmack gekommen. Und wer füllt heute die großen Arenen? Unsere „alten Männer“ von den Rolling Stones,  Metallica, ACDC und Co. Rock ist wieder salonfähig und spiegelt sich in zahlreichen Facetten wider. Letztes Jahr hat Maneskin den ESC gewonnen, dieses Jahr rockt Lord of the lost für Deutschland.

Wer ist für Dich der größte Rockstar aller Zeiten? Warum?

Ich bin ein großer Fan von U2. Die Songs sind nach wie vor populär und inhaltlich vermutlich aktueller denn je. Das letzte Hamburg Konzert von U2 ist allerdings auch schon wieder 5 Jahre her…

Wer war der coolste Studiogast, den Du bei ROCK ANTENNE Hamburg erlebt hast?

Thundermother – schwedischer Frauenpower pur. Ziemlich cool wenn die das Studio live und unplugged rocken und beste Laune verbreiten. Auf der Einkaufsliste für uns stehen dann immer Wein und Hafermilch.

Wo siehst Du die ROCK ANTENNE Hamburg in 10 Jahren?

Wir als Rockstation haben den Vorteil, dass unsere Zielgruppe klar definiert ist und unsere Hörer wissen, dass wir das halten, was wir im Namen tragen – den Rock. Wir sind Teil des nationalen ROCK ANTENNE Networks und ein verlässlicher Partner in unserer Community. Rock ist ein Lebensgefühl. Das vermitteln wir über alle verfügbaren Verbreitungswege und bauen dies sukzessive aus. Seit April sind wir z.B. jetzt neu auch in komplett Schleswig-Holstein über DAB+ zu empfangen, eine neue Webseite und App sind in Planung. Wir versorgen jeden einzelnen Rock Fan mit seinem Rock Genre durch unsere über 25 Webstreams. Rock ist kein One Hit Wonder oder die „Oldie Falle“.

Welche Ziele hast Du für die ROCK ANTENNE Hamburg?

Wir haben ein tolles Team und dürfen uns jeden Tag ein Stück neu erfinden und Geschichten erzählen und unsere Hörer mit unserer Musikkompetenz abholen. Die aktuelle Mediaanalyse hat bewiesen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir konnten unsere Hörerschaft um erfreuliche 12,5 % steigern (D.-Std. Mo.-Fr. 06-18 Uhr). Wir werden an unserer Bekanntheit arbeiten und unseren Marktanteil weiter ausbauen und anders sein als unsere Mitbewerber: schneller, ungewöhnlicher und immer auf Augenhöhe mit unseren Hörern. Das Team gibt dafür jeden Tag sein Bestes.

Was ist das verrückteste was Du bei der ROCK ANTENNE Hamburg erlebt hast?

Hier ist ehrlich gesagt kein Tag wie der andere – und das ist auch gut so. Das macht‘s vermutlich auch für alle Beteiligten aus. Mal sind es Mails von Hörern, die sich bedanken, mal sind es unsere Studiogäste, mal unser Partner der FC St. Pauli (Glückwunsch zur sensationellen Rückrunde), dann der Kuchen, den ein Hörer vorbei bringt, doof ist es wenn ein Bagger die Stromleitung kappt und wir über 5 Stunden nicht mehr senden können. Langweilig wird es nie. Radio ist emotional. Wir lachen und wir weinen mit unseren Hörern. Wir haben wirklich tolle und treue Hörer. Die wissen meist mehr über uns als wir selbst.

So klang der Sendestart - Hör mal rein!

00:00
03:27

Hast Du einen Spitznamen?
Ich versteh die Frage nicht bei dem Namen 😎
Welches war das beste Konzert, das Du besucht hast? INXS im Docks
Was war Dein Traumberuf als Kind? Das wechselte ständig. Mal der Klassiker Feuerwehrmann, dann Koch, dann kam alles anders 😊
Wer war die verrückteste Person, der Du begegnet bist? Warum? Das ist eine gute Frage. Gehört verrückt sein nicht etwas dazu bei uns im Job? Man trifft unglaublich viele Menschen: Hörer, Kunden, Studiogäste, Aufsichtsbehörden, Partner, Dienstleister,… Der Großteil davon bleibt zum Glück langjährig.
Welche Orte in Hamburg gefallen Dir am besten? Ich mag den Hafen und die Elbe, den Elbstrand, den alten Elbtunnel, die großen Pötte und den Blick von der Köhlbrandbrücke oder der Elbphie. Hamburg bietet eine unendliche Kultur- und Clubszene, aber auch Rückzugsorte, wo man die Ruhe genießen kann. In Hamburg kann man sein wie man will, hingehen, wo man will. Hamburg ist weltoffen und vermittelt das Gefühl von Freiheit und Ferne. Hamburg ist eine tolle Stadt, ich könnte mir kaum ein schöneres zu Hause vorstellen.
Womit kann man Dich auf die Palme bringen? Die Frage würde ich gern an die Kollegen abgeben 😏

Was ist Rock überhaupt?

Das Wort "Rock" ist Englisch und bedeutet "Felsen". Damit ist gemeint, dass Rockmusik im Vergleich mit anderen Musikrichtungen eher rau klingt, so wie ein Felsen. Das Wort Rockmusik ist eigentlich ein Überbegriff, es schließt alle Musikrichtungen ein, die aus Rock'n'Roll oder Beat entstanden sind. Viele Arten von Rockmusik sind durch eine Jugendkultur entstanden, wie zum Beispiel der Punk-Rock.
Die Rockmusik hat ihren Ursprung in den USA. Sie entstand nach dem Zweiten Weltkrieg dadurch, dass sich die Country-Musik der weißen Amerikaner mit der Rhythm-and-Blues-Musik der schwarzen Amerikaner vermischte. Das Ergebnis war die Rock'n'Roll-Musik. Sie war um diese Zeit etwas ganz Neues und unterschied sich sehr von der Musik, die damals sonst gespielt wurde. Darum wurde sie besonders bei jungen Menschen sehr beliebt. Rock'n'Roll-Musiker wie Elvis Presley, Bill Haley, Chuck Berry oder Buddy Holly machten sich in der ganzen Welt einen Namen. Bald entstand auch ein Tanz, den man zu dieser Musik tanzte, der Rock'n'Roll-Dance.
Um das Jahr 1960 kam in Großbritannien die Beat-Musik auf. Sie war eine Weiterentwicklung des Rock'n'Roll und wurde ebenfalls sehr beliebt. Die beiden bekanntesten Beat-Bands, die Beatles und die Rolling Stones gehören bis heute zu den erfolgreichsten Bands aller Zeiten.

Solltest Du Fragen rund um das Thema Werbung bei ROCK ANTENNE Hamburg haben oder ein individuell auf Dich und Deine Marke zugeschnittenes Angebot wünschen kontaktiere uns hier.

Teilen:

NEWS AUS DER MARKETING WELT

Bei uns bist Du immer ganz nah dran an den aktuellen Trends der Hamburger Werbung und Marketingbranche.

© Shutterstock

MORE Online Audio Kalkulator

Starte jetzt mit Deiner Online Audio Buchung!

Dein Funkspot im Audio/Radio, der genau die Zielgruppe anspricht, die Du Dir wünscht: Mit dem more Online Audio Kalkulator wird das so leicht wie nie zuvor! Buche Dir jetzt Deine Online Audio Kampagne, genau auf Deine Anforderungen und Dein Budget zugeschnitten. Mit unseren Targetings wird Deine Kampagne nur an Deine Zielgruppe ausgeliefert. Ohne Streuverluste!

EIGENE KAMPAGNE PLANEN