Spot des Monats Juli 2023: Fördergemeinschaft Gutes Hören, © Parag Deshmukh
 Parag Deshmukh, Pexels
  • Spot des Monats

Spot des Monats Juli 2023: Fördergemeinschaft Gutes Hören

24.08.2023 Eike Buschmann

Radio und Hören – ein unschlagbares Dreamteam

Kennst Du noch den Song „Sie mag Musik nur, wenn sie laut ist“ von Herbert Grönemeyer? Da geht’s um ein gehörloses Mädchen, das nur dann glücklich ist, wenn die Musik in voller Lautstärke aufgedreht ist. Denn nur dann spürt sie den Bass in ihrem Bauch.

Traurig, wenn das Sinnesorgan „Hören“ nicht mehr funktioniert. Deshalb bietet die Fördergemeinschaft „Gutes Hören“ gratis Online Hörtests an auf der Website www.hoertestmachen.de

Dieser mehr als sinnvolle Gesundheitsservice bewirbt die Fördergemeinschaft Gutes Hören mittels Funkspots, die wir digital aussteuern. So können wir die Zielgruppe erreichen, die der Kunde sich wünscht. Und diese Spots laufen dann im „MORE Kombi Audio Portfolio.“ Dahinter stecken deutschlandweit mehr als 100 ausgewählte Radio Stationen und Streams.

Erfolgreiche Radiospots gehen mitten ins Ohr und bleiben im Kopf

Und genau deshalb hat der Vormonatssieger, PLAY Airlines den Funkspot der Fördergemeinschaft Gutes Hören zum „Spot des Monats Juli“ gewählt. Deren Agentur Wilde & Partner Communications begründet das wie folgt:

„Hörtest machen ist der Gewinner – das Medium Radio ist natürlich optimal für das Thema Hörschwäche. Im Spot wird verdeutlicht, wie es ist, wenn man etwas hört, aber dennoch nichts versteht. Es ist sehr aufmerksamkeitsstark, weil der Zuhörer aufhorcht und denkt, dass vermeintlich etwas mit dem Empfang nicht stimmt. Auf diese Weise gewinnt der Spot in Sekunden das Interesse der Zuhörer. Sehr gut gefällt uns auch die Einbettung in das fiktive Sendeformat einer Nachrichtensendung. So wird die Relevanz für das Thema Gehörsinn nochmals verstärkt.“

Und so klingt der Funkspot der Fördergemeinschaft Gutes Hören

Funkspot
00:00
00:32
Gewinner Gutes Hören Christian Hastedt, © MORE Marketing
Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Gutes Hören Christian Hastedt, Senior Mediaberater Eike Buschmann  MORE Marketing

Gesundheit und Radio gehört zusammen wie Sonnenschein und Beste Laune

Das Medium Radio ist ein permanenter Begleiter durch den Tag. Ob beim Frühstück, auf Arbeit oder auf dem Weg in den Feierabend – Radio ist bei den meisten von uns immer dabei. Umso mehr ist es eine mehr als kluge Entscheidung der Fördergemeinschaft Gutes Hören, sich für das Medium Radio zu entscheiden. Durch die Integration des Spots in den verschiedenen deutschlandweiten Radiostationen und Streams wird auf unterhaltsame Weise auf das Thema „Schwerhörigkeit“ hingewiesen, ohne dieses Wort überhaupt zu erwähnen. Denn durch die unterhaltsame Erzählweise wird dem Hörer die Angst genommen, einen Online Hörtest zu machen. Wieder ein Beweis dafür, dass Radiowerbung im Kopf bleibt, wenn die Idee und die Umsetzung bei der Spot-Produktion harmonieren. Beim Spot der Fördergemeinschaft Gutes Hören ist das perfekt gelungen.

Was können wir für Dich tun, um Deine Marke zu branden oder den Abverkauf zu stärken? Meine Kollegen und ich freuen sich auf den Austausch mit Dir. Melde Dich gerne.

Name des Spots: Hörtest machen

Sender: more Online Portfolio

Teilen:

NEWS AUS DER MARKETING WELT

Bei uns bist Du immer ganz nah dran an den aktuellen Trends der Hamburger Werbung und Marketingbranche.

© Shutterstock

MORE Online Audio Kalkulator

Starte jetzt mit Deiner Online Audio Buchung!

Dein Funkspot im Audio/Radio, der genau die Zielgruppe anspricht, die Du Dir wünscht: Mit dem more Online Audio Kalkulator wird das so leicht wie nie zuvor! Buche Dir jetzt Deine Online Audio Kampagne, genau auf Deine Anforderungen und Dein Budget zugeschnitten. Mit unseren Targetings wird Deine Kampagne nur an Deine Zielgruppe ausgeliefert. Ohne Streuverluste!

EIGENE KAMPAGNE PLANEN