Praktikumserlebnisse im Audiohafen, © fauxels
 fauxels, Pexels
  • Personalmarketing

Praktikumserlebnisse im Audiohafen

Ein kleiner Einblick hinter die Kulissen

20.12.2023 Martina Weber

Das Geschehen im Audiohafen bei den Radiosendern Radio Hamburg und HAMBURG ZWEI sowie bei more Marketing wird laufend von immer wieder neu wechselnden Praktikanten unterstützt. Dabei sammeln sie wertvolle Einblicke in die Arbeitswelt. Ein Praktikum im Audiohafen ist die ideale Chance, erste Erfahrungen in einem vielfältigen Medienhaus zu machen und mehr über sich selbst zu erfahren. 

Alana macht ihr dreimonatiges Praktikum in der Presseabteilung. Genau wie Maya und Martina, die sechs Monate bei more Marketing im Verkauf unterstützen, arbeitet sie von morgens 9 Uhr bis 18 Uhr. Etwas anders läuft es bei den Praktikanten bei Radio Hamburg: Ihre Arbeitszeit unterscheidet sich oftmals je nach Show, die sie betreuen. So hilft Kjell bei der Morningshow mit, Pia in der Abendsendung mit Natalie Strauß, Jessica und Lina sind beim Programm. 

Wie geht es den momentanen Praktis im Audiohafen? Was sind ihre Aufgaben, wichtigsten Learnings und ihr Geheimtipp für 8 Stunden Bürojob? Dazu ein kleines Interview. 

Wie bist Du zum Praktikum gekommen? 

Martina: Bei den Straßenumfragen habe ich manchmal ausgeholfen und mich gefragt, was oder wer eigentlich hinter dem Sender steckt, wer der Motor der Maschine ist sozusagen. Und da bin ich jetzt. Bei der Nummer 1! 
Kjell: Ich hatte nach dem Abi nur die grobe Idee, in Richtung Radio oder Fernsehen zu gehen, und das Praktikum bei Radio Hamburg kam gerade richtig, um ein wenig Orientierung zu bekommen. 
Jessica: Übers Internet! Ich habe schon immer, wenn ich Radio gehört habe, Radio Hamburg gehört.  

Beschreibe die Arbeitsatmosphäre in drei Worten.  

Alana: lustig, familiär, abwechslungsreich 
Jessica + Lina: entspannt, lustig, informativ 
Pia: familiär, gemütlich, kuschelig  
© more Marketing
Praktikanten aus der Presseabteilung, Radio Hamburg und more Marketing more Marketing

Was sind Deine Aufgaben?  

Maya + Martina: Mitschnitte machen, Leistungsdokumentationen vorbereiten, Online- und Social Media-Dokumentation, Factsheets der Sendermarken; Website und LinkedIn pflegen, Angebotserstellung und –updates  
Alana: Den Spendenverein Hörer helfen Kindern e.V. unterstützen, Pressespiegel, Terminvereinbarungen
Kjell: Quizfragen für „Wer schlägt John“ erstellen, für „Stübis Wortalarm“ Wörter raussuchen, Umfragen verschiedener Art machen und im Generellen immer das, was anliegt, über Hooks erstellen bis Informationen rausfinden
Pia: Ich bereite für Natalie Strauß die Abendshow vor, muss dafür eventuelle Backsellngs vorbereiten, also Audiodateien zusammen schneiden. Oder kleine informative Texte schrieben, außerdem den Newscheck und die Musikfakten heraussuchen. Sehr viel Recherche über Musik und Hamburg News.   Ab und zu das Einholen von Tönen über Umfragen oder Pressekonferenzen. Dazu kommt auch die Brücke, also die Sendung aktiv zu unterstützen, indem ich den Verkehr aufbereite und auf WhatsApp und am Telefon den Hörern antworte.  
© more Marketing
Ein Praktikant bei der Arbeit more Marketing

Was ist Dein geilstes Erlebnis während des Praktikums?  

Alana: Jeder Tag hier ist besonders. Ich würde sagen, mein erster Tag (05.10.23) war am geilsten, denn da hatten wir DJ Alle Farben zu Besuch
Kjell: Ich durfte Otto Waalkes interviewen.
Jessica + Lina: Wir haben viele coole neue Leute kennengelernt, durften hinter die Kulissen von Musicals schauen (Tanz der Vampire, König der Löwen), coole Events von RHH, wie z.B. Mega Musik Mittagspause / Afterwork 
Pia: In so einem engen Verband zu arbeiten, wo man sich mehr als Freunde als Mitarbeiter behandelt. Außerdem die Besuche von Zoe Wees und LOI. Und mir persönlich gefiel es auch sehr, für Weihnachten zu schmücken und meine eigenen Sachen im Studio aufzunehmen.  

Was sind Deine drei wichtigsten Learnings? 

Martina: Dass ein Vollzeit-Bürojob nichts für mich persönlich ist und dass ich mehr Bewegung brauche. Das heißt nicht, dass mein Praktikum mir nicht gefällt, es ist aber eine wichtige Selbstreflexion. Und wie wichtig viele und offene Kommunikation für eine effektive Teamarbeit ist.
Pia: Man lernt jeden Tag was Neues. Kritik ist etwas Positives, wenn sie richtig vermittelt wird, und die ganzen Schnittprogramme

Welche Fähigkeiten konntest Du neu an Dir entdecken?  

Maya: Umgang mit einem CMS (hier radiosphere) und dass ich eigenständig schon wesentlich mehr kann als ich anfangs dachte 
Kjell: Dass ich mit viel Geduld alles lerne, egal was. Wenn ich am Anfang eher schüchtern war, war das binnen zwei Wochen komplett weg!
Alana: Mit Stress umzugehen und dadurch eine bessere Planung zu haben
Pia: Dass ich es liebe, Audios zu schneiden, mit Leuten zusammenzuarbeiten, Sachen zu planen und vor allem meine eigene Podcast-Folgen aufzunehmen 
© more Marketing
Praktikanten im Radio Hamburg-Studio more Marketing

Dein persönlicher Geheimtipp für 8 Stunden Bürojob ist…  

Alana: …genug trinken, Pausen fürs Gehirn, beweg Dich ab und zu, koch Dir was vor
Kjell: …nie angespannt oder ohne Motivation rangehen. Auch in den anstrengendsten Aufgaben steckt immer ein wenig Spaß!
Pia: …Snacks, gute Mitarbeiter und spannende Gesprächsthemen für zwischendurch, Kaffee und Tee, zwischendurch ein wenig Weihnachtsmarkt. 

Jedes Praktikum im Funkhaus ist vielfältig und lebt besonders von dem, was Du daraus machst. Auch mal in andere Abteilungen zu schnuppern ist beispielsweise kein Problem. Hast Du jetzt auch Lust auf ein Praktikum im Audiohafen bekommen? Schau Dich doch gleich mal um, was es für offene Stellen gibt, und bewirb Dich! 

Teilen:

NEWS AUS DER MARKETING WELT

Bei uns bist Du immer ganz nah dran an den aktuellen Trends der Hamburger Werbung und Marketingbranche.

© Shutterstock

MORE Online Audio Kalkulator

Starte jetzt mit Deiner Online Audio Buchung!

Dein Funkspot im Audio/Radio, der genau die Zielgruppe anspricht, die Du Dir wünscht: Mit dem more Online Audio Kalkulator wird das so leicht wie nie zuvor! Buche Dir jetzt Deine Online Audio Kampagne, genau auf Deine Anforderungen und Dein Budget zugeschnitten. Mit unseren Targetings wird Deine Kampagne nur an Deine Zielgruppe ausgeliefert. Ohne Streuverluste!

EIGENE KAMPAGNE PLANEN