Lautsprecher, © Shutterstock
 Shutterstock
  • audiowerbung

5 Tipps für gelungene Radiospots

03.05.2023 Verena Heuer

Ein Interview mit Maik Janßen von der Spielbank Hamburg

Radiospots sind eine beliebte und effektive Möglichkeit, um das Marketing und die Werbung für Unternehmen zu optimieren. Ein Radiospot, auch Funkspot genannt, kann dazu beitragen, das Bewusstsein für eine Marke oder ein Produkt zu steigern und das Interesse potentieller Kunden zu wecken. Dabei kann eine kreative und gezielte Radiowerbung maßgeblich dazu beitragen, dass das Unternehmen erfolgreich auf dem Markt agiert und seine Marketingziele erreicht.

Doch wie schafft man es einen guten Radiospot zu kreieren?

Worauf sollte man bei der Kreation eines Radiospots achten?

Und wie schafft man es überhaupt im Werbeblock aus der Masse herauszustechen?

Wir haben einen Profi gefragt: Maik Janßen, Leiter der Unternehmenskommunikation von der Spielbank Hamburg – 8facher Spot des Monats Sieger von more Marketing!

Maik Janßen vor einem Spieltisch, © StefanTrochaPhotography

Hey Maik! Bevor du uns nun all deine Spot-Geheimnisse verrätst. Erzähl uns doch ein bisschen was über dich.

Ich bin Maik Janßen, 31 Jahre alt, seit 2018 für die Außendarstellung der Spielbank Hamburg verantwortlich. Ich bin vorher für die Spielbanken Niedersachsen tätig gewesen und habe schon dort die Erfahrung machen dürfen, dass sich Radiowerbung hervorragend eignet, um ein flächendeckendes Grundrauschen zu erzeugen. Über den ersten Spot des Monats durfte sich meine Vorgängerin bereits im Januar 2012 freuen.

Damit gehörte die Spielbank übrigens zu einer der ersten Unternehmen überhaupt. Seit 2012 verleiht more Marketing (damals noch unter dem Namen more Radio) nun schon den Spot des Monats. Und die Spielbank ist seitdem regelmäßig unter den Gewinnern mit dabei.

Und nun, 3, 2, 1 – Maik verrate uns doch dein Geheimnis, wie die Spielbank Hamburg jährlich mit ihren Funkspots die Hörerschaft beeindruckt.

1. Erzähle eine gute Geschichte!

Wenn ich mich festlegen müsste, welche Tipps man beachten sollte um einen erfolgreichen Radiospot zu entwickeln würde ich sagen: Konzentriert euch vordergründig auf die Geschichte, die erzählt wird und erst im zweiten Schritt auf das zu bewerbende Produkt. Wer eine unterhaltsame Geschichte erzählt, hat es leichter, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und bleibt bestenfalls auch länger im Gedächtnis des Hörers. Abschließend kann man dann ja immer noch sagen „Kauf den Joghurt“ oder „Geh ins Kino“.

Und da geben wir dir Recht! Ein großer Vorteil von Radiowerbung? Es ist nahezu alles möglich! Ob am Flughafen, auf dem Mond oder sogar in der Vergangenheit. Bei Funkspots ist es schnell und kostengünstig möglich jede Location und jeden Ort für deinen Spot zu verwenden – ganz ohne Reise- oder Mietkosten. Nutze das um deine Botschaft zu vermitteln, lass die Hörerschaft eintauchen.

2. Kreiere Emotionen!

Mehr Aufmerksamkeit und Wirkung erzielt man mit Emotionen. Diese sind absoluter Trumpf, wenn es um eine gute Spotkreation geht. Das sieht auch Maik Janßen so:

Inhaltlich funktionieren Spots meinem Empfinden nach immer am besten, wenn bei den Hörerinnen und Hörern eine emotionale Ebene angesprochen wird. Von kindlicher Freude zu Weihnachten über die Angst vor der Achterbahnfahrt bis hin zu Humor, kann dabei im Grunde genommen alles zum Erfolg führen.

3. Teamwork makes the dreamwork!

Du hast keine passende Ideen wie du deine Werbebotschaft in ein Radioformat bringen kannst? Du möchtest deinen Funkspot von einer professionellen Stimme sprechen lassen oder benötigst Hilfe bei der Produktion des Spots? Dann zögere nicht und frag jemanden der es kann. So wie die Spielbank:

Über die inhaltliche Ausgestaltung hinaus, legen wir viel Wert auf eine hochwertige Produktion. Wir haben (mit German Wahnsinn) ein wirklich gutes Studio, mit dem wir seit langer Zeit zusammenarbeiten und bei dem wir uns sicher sein können, dass wir ein qualitativ ausgezeichnetes Ergebnis erhalten.

Übrigens unterstützen auch wir von more Marketing unsere Kunden bei der Spotproduktion. Für alle, die nicht wie die Spielbank ihr eigenes Produktionsstudio an der Hand haben.

4. Schau was zu dir und deiner Marke passt.

Nicht zu jedem Unternehmen passt jede Idee. Wie auch nicht jedes Produkt/jede Dienstleistung zum Kunden passt. Unser Spot-Experte rät:

Der Erfolg eines guten Spots ist meiner Einschätzung nach von viel zu vielen Faktoren abhängig, um hier allgemein gültige Ratschläge erteilen zu können. Die Voraussetzungen unterscheiden sich dafür von Unternehmen zu Unternehmen viel zu sehr. Bei unseren Spots wählen wir nahezu immer einen humoristischen Ansatz und das scheint ganz gut zu funktionieren. Dass das jedoch nicht der einzig nach Rom führende Weg ist, hat vor ein paar Jahren ein Spot von Otto Dörner gezeigt. Bis heute habe ich im Kopf, wie alle Fahrerinnen und Fahrer über das Radio darauf hingewiesen wurden, dass an Firmen-Standorten Bockwurst und Kaffee auf sie wartet. Ob die Wurst geschmeckt hat, weiß ich nicht. Aber der Spot war klasse und hat sich von all den „Wir machen einen lustigen Spot, das wird funktionieren Ideen“ am stärksten abgehoben. Auch von unserem.
Bestenfalls steht in der Firmenzentrale jetzt ein Spot des Jahres im Regal – ich jedenfalls würde es ihnen gönnen.

4. Schau was zu dir und deiner Marke passt.

Nicht zu jedem Unternehmen passt jede Idee. Wie auch nicht jedes Produkt/jede Dienstleistung zum Kunden passt. Unser Spot-Experte rät:

Der Erfolg eines guten Spots ist meiner Einschätzung nach von viel zu vielen Faktoren abhängig, um hier allgemein gültige Ratschläge erteilen zu können. Die Voraussetzungen unterscheiden sich dafür von Unternehmen zu Unternehmen viel zu sehr. Bei unseren Spots wählen wir nahezu immer einen humoristischen Ansatz und das scheint ganz gut zu funktionieren. Dass das jedoch nicht der einzig nach Rom führende Weg ist, hat vor ein paar Jahren ein Spot von Otto Dörner gezeigt. Bis heute habe ich im Kopf, wie alle Fahrerinnen und Fahrer über das Radio darauf hingewiesen wurden, dass an Firmen-Standorten Bockwurst und Kaffee auf sie wartet. Ob die Wurst geschmeckt hat, weiß ich nicht. Aber der Spot war klasse und hat sich von all den „Wir machen einen lustigen Spot, das wird funktionieren Ideen“ am stärksten abgehoben. Auch von unserem.
Bestenfalls steht in der Firmenzentrale jetzt ein Spot des Jahres im Regal – ich jedenfalls würde es ihnen gönnen.

4. Schau was zu dir und deiner Marke passt.

Nicht zu jedem Unternehmen passt jede Idee. Wie auch nicht jedes Produkt/jede Dienstleistung zum Kunden passt. Unser Spot-Experte rät:

Der Erfolg eines guten Spots ist meiner Einschätzung nach von viel zu vielen Faktoren abhängig, um hier allgemein gültige Ratschläge erteilen zu können. Die Voraussetzungen unterscheiden sich dafür von Unternehmen zu Unternehmen viel zu sehr. Bei unseren Spots wählen wir nahezu immer einen humoristischen Ansatz und das scheint ganz gut zu funktionieren. Dass das jedoch nicht der einzig nach Rom führende Weg ist, hat vor ein paar Jahren ein Spot von Otto Dörner gezeigt. Bis heute habe ich im Kopf, wie alle Fahrerinnen und Fahrer über das Radio darauf hingewiesen wurden, dass an Firmen-Standorten Bockwurst und Kaffee auf sie wartet. Ob die Wurst geschmeckt hat, weiß ich nicht. Aber der Spot war klasse und hat sich von all den „Wir machen einen lustigen Spot, das wird funktionieren Ideen“ am stärksten abgehoben. Auch von unserem.
Bestenfalls steht in der Firmenzentrale jetzt ein Spot des Jahres im Regal – ich jedenfalls würde es ihnen gönnen.

Und ja Maik – der steht dort. Und zwar neben der Urkunde für den 2. Platz beim Spot des Jahres 2019

4. Schau was zu dir und deiner Marke passt.

Nicht zu jedem Unternehmen passt jede Idee. Wie auch nicht jedes Produkt/jede Dienstleistung zum Kunden passt. Unser Spot-Experte rät:

Der Erfolg eines guten Spots ist meiner Einschätzung nach von viel zu vielen Faktoren abhängig, um hier allgemein gültige Ratschläge erteilen zu können. Die Voraussetzungen unterscheiden sich dafür von Unternehmen zu Unternehmen viel zu sehr. Bei unseren Spots wählen wir nahezu immer einen humoristischen Ansatz und das scheint ganz gut zu funktionieren. Dass das jedoch nicht der einzig nach Rom führende Weg ist, hat vor ein paar Jahren ein Spot von Otto Dörner gezeigt. Bis heute habe ich im Kopf, wie alle Fahrerinnen und Fahrer über das Radio darauf hingewiesen wurden, dass an Firmen-Standorten Bockwurst und Kaffee auf sie wartet. Ob die Wurst geschmeckt hat, weiß ich nicht. Aber der Spot war klasse und hat sich von all den „Wir machen einen lustigen Spot, das wird funktionieren Ideen“ am stärksten abgehoben. Auch von unserem.
Bestenfalls steht in der Firmenzentrale jetzt ein Spot des Jahres im Regal – ich jedenfalls würde es ihnen gönnen.

5. Bonus-Tipp von more-Marketing: Markennennung – aber clever.

Ja, als Unternehmen möchte man sich und seine Marke natürlich so oft wie möglich in einem Spot hören, aber der Hörer oder die Hörerin? Die auch! Diverse Studien – unter anderem der Spot Guide der RMS – beweisen, dass eine wiederholte Markennennung im Radiospot zu einem höheren Wiedererkennungswert führen. Auch ein Soundlogo wie z.B. hier vom Wandsbek QUARREE, ein Claim oder Jingle wie von Yoko Sushi können hierzu beitragen.

Für mehr Beispiele gelungener Radiowerbung lohnt es sich auf jeden Fall in unserer Kategorie Spot des Monats nachzuschauen. Dort gibt es jeden Monat einen tollen neuen Einblick in gelungene Spotkreationen.

Zum Beispiel auch alle Spot des Monats Gewinner der Spielbank Hamburg. Maiks Lieblingsspot gibt es hier noch einmal für Dich zum Anhören:

Audio Beitrag
00:00
00:27

Und wer fleißig nun diese Tipps berücksichtigt kann sich vielleicht auch schon bald das eigene Büro mit solch einer tollen Wand einrichten:

Urkundensammlung Spot des Monats, © Maik Janßen
© Los  Muertos Crew

MORE SPOT BUILDER

Deine Plattform für kreative Audiospots mit künstlichen Stimmen!

Erstelle Deinen eigenen Spot und nutze ihn so oft und so lange, wie Du möchtest. Unsere Avatare bieten echte Emotionen - sie können rufen, weinen, lachen und sogar flirten. Genau so, wie Du es Dir vorstellst.
Erstelle Deinen Funkspot mit Hilfe von KI ab nur 149.- Euro netto.
Beeindrucke mit mehreren lebensechten Stimmen und bringe Deine Idee zum Leben.

EIGENEN SPOT PRODUZIEREN

Teilen:

NEWS AUS DER MARKETING WELT

Bei uns bist Du immer ganz nah dran an den aktuellen Trends der Hamburger Werbung und Marketingbranche.

© Shutterstock

MORE Online Audio Kalkulator

Starte jetzt mit Deiner Online Audio Buchung!

Dein Funkspot im Audio/Radio, der genau die Zielgruppe anspricht, die Du Dir wünscht: Mit dem more Online Audio Kalkulator wird das so leicht wie nie zuvor! Buche Dir jetzt Deine Online Audio Kampagne, genau auf Deine Anforderungen und Dein Budget zugeschnitten. Mit unseren Targetings wird Deine Kampagne nur an Deine Zielgruppe ausgeliefert. Ohne Streuverluste!

EIGENE KAMPAGNE PLANEN